Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Conni Sommer
Datum: 25-12-2017

Was ist Otitis externa bei Kindern und wie sie zu behandeln?

Bei kleinen Kindern sind die beiden äußeren Drittel knorpeligen Gehörgang und das innere Drittel ist Knochen, während die ältere Kinder und Erwachsene nur das äußere Drittel ist knorpelig. Im knöchernen Teil ist das Epithel dünner als in dem knorpeligen, kein subkutanen Gewebe und das Epithel ist stark an dem darunterliegenden Periost haftet; Haarfollikel, Talgdrüsen und apokrinen Drüsen sind selten oder nicht vorhanden. In dem knorpeligen Teil hat es eine Haut Dermis und die subkutane Gewebe gut entwickelt und enthält Haarfollikel, Talgdrüsen und apokrinen Drüsen. Die hohe Viskosität der Absonderungen der Talgdrüsen und wässrigen Sekreten und pigmentierte apokrinen Drüsen des äußersten Teils des Gehörgangs sind mit Zelloberflächen Schälen der Haut kombiniert earwax zu bilden, eine Schutzschicht, wachsartig und Wasser abstößt.
Die normale Flora des Gehörgangs ist hauptsächlich aus aeroben Bakterien zusammengesetzt und enthält Koagulase-negative Staphylokokken, Corynebacterium, Micrococcus, Staphylococcus aureus und gelegentlich, Streptococcus viridans und Pseudomonas aeruginosa. Beide übermäßiger Feuchtigkeit, wie Trockenheit und die Anwesenheit von anderen dermatologischen Erkrankungen und Verletzungen machen die Haut des Gehörgangs anfällig für eine Infektion durch Bakterien der normalen Flora oder exogen.
Ätiologie
Otitis externa ist wegen in den meisten Fällen zu P. aeruginosa, kann aber auch S. aureus isoliert werden, Enterobacter aerogenes, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Streptokokken, Koagulase-negative Staphylokokken, Diphteroide und Pilzen wie Candida und Aspergillus. Otitis externa ist das Ergebnis irritacióncrónica und Mazeration durch zu hohen Feuchtigkeit im Gehörgang; der Verlust des Schutz earwax eine Rolle, aber mit Wassereinlagerungen cerumen impaction kann auch Infektionen verursachen. Entzündung des Gehörgangs durch Herpes-Virus-Infektionen, Varizella-Zoster und andere Hautausschläge und Ekzeme können auch auf eine Otitis externa prädisponieren.
Wichtigste klinische Manifestationen
Das vorherrschende Symptom ist in der Regel schwere akute Schmerzen, die durch Manipulation des Ohres oder Druck auf das Getränk akzentuiert wird. Die Schwere der Schmerzen und Empfindlichkeit kann auf den Grad der Entzündung unverhältnismäßig, da die Haut des Gehörgangs eng mit dem Perichondrium anhaftet und die zugrunde liegenden Periost. Pruritus tritt in der Regel vor dem Schmerz und ist im allgemeinen charakteristisch für eine chronische Entzündung des Kanals oder akuter Otitis externa Phasenauflösung. Leitungsschwerhörigkeit kann das Ergebnis der Quellung der Haut und dem Trommelfell, seröse oder eitrige Sekrete oder Verdickung der Haut, die Leitung in Verbindung mit chronischer Otitis externa erscheint.
Der äußere Gehörgang Schwellung, Rötung und dick und krümelig otorrhoea sind prominente Anzeichen einer akuten Erkrankung. Earwax in der Regel weiß und weiche Konsistenz, im Gegensatz zu dem üblichen gelben und fest. Der Gehörgang ist in der Regel so empfindlich und geschwollen, dass Sie nicht richtig vollständig angezeigt werden können weder er noch das Trommelfell, so sollte die volle otoskopische Untersuchung, bis die akute Schwellung abklingt verschieben. Wenn es die MT sehen können, erscheinen sie sowohl normales Aussehen und undurchsichtig; ihre Beweglichkeit normal sein kann oder, wenn verdickten in Reaktion auf positiven und negativen Drücke reduziert.
Andere körperliche Befunde können die Existenz spürbar und schmerzhaft zu Palpation in der Region periauricular Lymphknoten sowie Rötung und Schwellung des Ohrs und die Haut periauricular umfassen. Selten kommen andere Symptome wie Gesichtslähmung, Anomalien anderer Hirnnerven, Schwindel und / oder Innenohrschwerhörigkeit. Wenn dies geschieht, ist es wahrscheinlich ein nekrotisierende Otitis externa sein. Diese invasive Infektion, die die zeitlichen Knochen und Schädelbasis beeinflusst erfordert eine sofortige Kultivierung, intravenöse Antibiotika und Imaging-Studien das Ausmaß der Krankheit zu bewerten. Es kann notwendig sein, chirurgisch zu intervenieren, um Proben für die Kultur zu erhalten oder totes Gewebe debride. P. aeruginosa ist der Mikroorganismus am häufigsten verursacht nekrotisierende Otitis externa; Glücklicherweise ist diese Krankheit bei Kindern selten und nur mit Immunsuppression oder schwerer Mangelernährung assoziiert beobachtet wird. Bei Erwachsenen mit Diabetes mellitus assoziiert.
Diagnose
Diffuse Otitis externa mit Furunkulose verwechselt werden, Otitis media und Mastoiditis. Furunkel in haarigen Teil des Gehörgangs erscheinen; Es verursacht Furunkulose, in der Regel eine lokalisierte auf einen einzigen Quadranten Leitung begrenzt Schwellung während Otitis externa mit einem konzentrischen Quellung einhergeht und wirkt sich auf die gesamte Leitung.
Im OM kann das Trommelfell perforiert werden, intensiv zurückgezogen wird, oder sperrige und unbeweglich; Anhörung ist in der Regel betroffen. Wenn das Mittelohr wird durch eine perforierte MT oder Tympanostomieröhrchen Trockenlegung sekundär Otitis externa auftreten können; aber wenn die MT nicht sichtbar ist, weil otorrhea oder die Leitung Schwellung kann schwierig sein, eine akute Otitis media mit Otorrhoe akuten Otitis externa zu unterscheiden. Der Schmerz, der mit der Handhabung der Ohrmuschel und lymphadenitis tritt selten Auffälligkeiten des OM und Erkenntnis hilft Differentialdiagnose. Bei einigen Patienten mit Otitis externa ist das periauricular Ödem so umfangreich, dass das Ohr nach vorne bewegt, eine Situation zu schaffen, das mit akuter Mastoiditis und subperiostalem Abszess verwechselt werden kann. Allerdings Mastoiditis BTE fach gelöscht, während bei Otitis externa ist diese Falte in der Regel besser gepflegt. Bei akuter Mastoiditis ist es üblich, dass Informationen vorhanden OM und Hörverlust, die Zartheit auf dem Mastoid und keine Mobilisierung der Flagge wahrgenommen wird; und otoskopische Prüfung kann eine Vorwölbung der hinteren Wand des äußeren Gehörgangs zeigen.
Behandlung
Topische otic enthält Neomycin hergestellt beide mit Colistin und Polymyxin wie Corticoide, sind sehr wirksam bei der Behandlung der meisten Formen von akuten Otitis externa. Es moderne vorbereitet als eardrops nicht potentiell ototoxische Antibiotika enthalten. Wenn Ödeme Kanal sehr ausgeprägt, kann es zu fachärztliche Behandlung zur Reinigung bezeichnet werden und in einem Baumwolldocht oder Gaze einlegen.
Einige Autoren empfehlen otic Kortikosteroid antibiotischen Augentropfen Zugabe. Ein Docht kann in den Gehörgang und gilt topischen Tropfen auf sie dreimal täglich für 24 bis 48 Stunden eingesetzt werden. Der Docht kann nach 2-3 Tagen entfernt werden, wonach das Ödem des Gehörgangs in der Regel deutlich verbessert und er und der MT werden am besten sichtbar gemacht. Weiter geht es mit Antibiotika topisch durch direkte Instillation. Wenn der Schmerz stark ist, die Verabreichung von Analgetika kann für ein paar Tage benötigt werden. Bei Patienten mit schweren oder rezidivierendem Otitis externa, eine sorgfältigen Bewertung sollte für zugrundeliegende Erkrankungen wird durchgeführt.
Wenn die Entzündungsprozesses abnimmt, Reinigen des Kanals durch Absaugen oder mit einer Applikatorspitze mit Baumwolle beschichtet Trümmer zu entfernen, verbessert die Wirksamkeit der topischen Medikamenten. In subakuten und chronischen Infektionen, ist eine regelmäßige Reinigung des Kanals wesentlich. In Fällen von schwerer akuter Otitis externa mit Fieber und lymphadenitis verbunden ist, kann es durch Antibiotika-Verabreichung oral oder parenteral angegeben werden; Es ist aufgrund einer Kultur des Gehörgangs und dann die empirischen antibiotischen Therapie bei Bedarf modifizieren, basierend auf der Empfindlichkeit des gezüchteten Mikroorganismus. Pilzinfektion des Gehörgangs durch weißen Schaum Schutt gekennzeichnet, auf denen manchmal schwarze Sporen sind. Die Behandlung beinhaltet die Reinigung und Anwendung von Anti-Pilz-Lösungen, wie Clotrimazol oder Nystatin; andere Antimykotika.
Vorbeugung
Prävention von Otitis externa bei Patienten mit Neigung zu Rückfällen, vor allem Kinder, die schwimmen üben notwendig sein kann. Die wirksamste Prophylaxe beinhaltet das Einträufeln von verdünntem Alkohol oder Essigsäure sofort nach dem Schwimmen oder Baden. Während einer Episode einer akuten Otitis externa, sollten die Patienten gehen nicht schwimmen, und Ohren müssen aus dem Wasser beim Baden zu schützen.
Andere Ohr AUSSEN
Furunkulose. Es wird von S. aureus verursacht und betrifft nur das äußere Drittel des Gehörgangs ist mit Haaren bedeckt.
Milde Formen sind mit Antibiotika wirksam gegen S. aureus oral behandelt. Wenn ein Abszess auftritt, können Ihre Inzision und Drainage notwendig sein.
Celulitis Akut. Cellulitis Acute Ohrmuschel und der Gehörgang normalerweise von Gruppe A Streptococcus, verursacht und gelegentlich von S. aureus. Die Haut ist gerötet verhärteten heiß, ohne eine klar definierte Grenze. Es kann Fieber und erscheinen oder nicht ein Exsudat im Gehörgang. Penicillin G oder Penicillin resistent penicillinase parenteral ist die Therapie der Wahl.
Perichondritis Und Chondritis. Perichondritis ist eine Infektion, die die Haut und Perichondriums Knorpel des Ohres beeinflusst; die Ausbreitung dieser Infektion ist condritis Knorpel genannt. Es kann auch den Gehörgang beeinflussen, vor allem an seinem seitlichen Abschnitt. Perichondritis kann früh schwierig sein, eine Cellulite zu unterscheiden, weil beide durch eine gerötete, ödematöse und empfindliche Haut charakterisiert sind. Die Hauptursache für pericondritis / condritis und Cellulite ist Trauma, einschließlich der Platzierung anhängig. Der Mikroorganismus am häufigsten isoliert in pericondritis und condritis ist P. aeruginosa, obwohl Sie auch andere gramnegative Erreger finden und gelegentlich grampositivos. Die Behandlung basiert auf systemische Antibiotika oft parenteral; Manchmal ist es auch notwendig, eine chirurgische Behandlung für die Entwässerung von Abszessen oder Entfernen der Haut oder Knorpel devitalized auszuführen. Im Fall einer Infektion ist es zwingend notwendig, alle Schmuck Ohrmuschel zu entfernen.
Dermatosen. Verschiedene Dermatosen oft Entzündung des Gehörgangs verursachen. Unter diesen Bedingungen, Kratzen und Einführung von infektiösen Organismen können akute Otitis externa verursachen.
Seborrhoische Dermatitis ist durch Flocken abgestoßen Fette gekennzeichnet und zerbröckeln, wenn sie von den Epidermis getrennt ist, üblich ist die Existenz von zugehörigen Änderungen in der Kopfhaut, die Stirn, die Wangen, die Augenbrauen, und Bereiche BTE-Shell.
Kontaktdermatitis des Ohres oder der Gehörgang durch Ohrringe sowie die Anwendung von topischen Medikamenten wie Neomycin hergestellt werden, die Erythema produzieren kann, Vesikulation, Nässen und Ödeme. Sie können auch Kontaktdermatitis Poison Ivy, Eiche und Sumach verursachen. Produkte für die Haarpflege sind auch unter den als Erreger bei empfindlichen Personen beteiligt Faktoren.
Eczematoid Dermatitis infektiös ist durch eine eitrige Infektion des Gehörgangs, Mittelohr oder mastoid hergestellt. Dieser eitrige Drainagekanal infiziert die Haut, Ohr oder beides. Die Verletzung kann exsudativen Erythem oder Verkrustung sein.
Die atopische Dermatitis tritt bei Kindern mit einer Familie oder persönliche Geschichte von Allergie. Pinna, vor allem die retroaurikulären Falte erscheint verdickt, schuppige und wund
Neurodermitis erkannt, weil die Epidermis der Schale und das Loch im Gehörgang ist intensiv Pruritus, und hat eine gerötete Aussehen und verdickt.
Die Behandlung von Dermatosen, hängt diese von der Art, sollte jedoch die Anwendung geeigneter Medikamente topisch, Beseitigung der Infektion oder berühren, wenn möglich, ihre Identifizierung und Kontrolle von jedem darunter liegenden dermatologische Zustand sein.
Zusätzlich zu topischen Antibiotika, topische Steroide sind nützlich, wenn Kontaktdermatitis, atopische oder vermutete ekzematoide.
SIMPLE Herpes-Virus. Die Infektion mit diesem Virus kann auftreten,
in Form von Bläschen im Pavillon und Lippen. Diese Läsionen sind immer trocken und verkrustet im Laufe der Zeit und können verwirrt connel Impetigo sein. Die topische Anwendung einer Lösung von 10% Peroxid carbamidamal in wasserfreiem Glycerin ist geeignet sintomatología.El Ramsay Hunt-Syndrom Verbesserung der Herpesbläschen in dem Gehörgang presentarcon kann und das Ohr, zusammen mit Fazialisparese und Schmerz. Es kann auch andere Hirnnerven beeinflussen, insbesondere die VIII. Comúnmenterecomendado die otic Behandlung von Herpes zoster systemische agentesantivirales, wie Aciclovir bilden, zusammen mit Kortikosteroiden. Es wird geschätzt, dass mindestens 50% der Patienten mit einem Syndrom deRamsay Jagd Erholung der Gesichtsnervenfunktion nicht abgeschlossen werden kann.
Myringitis BULLOSA. Es wird oft mit akuten Infektionen der oberen Atemwege, erscheint als eine Ohrinfektion durch intensivere Schmerzen als gewöhnlich begleitet verbunden. In Otoskopie kann hämorrhagische oder seröse Blasen im Trommelfell geschätzt.
Diese Krankheit ist manchmal schwierig, von einem akuten Otitis media zu unterscheiden, da eine große Blase mit einer Ausbuchtung von MT verwechselt werden kann. Die Erreger sind die gleichen wie im Fall von akuten OM, und umfassen sowohl Bakterien und Viren. Seine Behandlung beinhaltet die Verwendung von empiric Antibiotika und Analgetika. In Fällen von schweren Schmerzen können Sie hinzugefügt werden, um zu Ibuprofen oder Codein otologischer Tropfen Einträufeln eines topischen Anästhetikums um die Patienten zu lindern. schnell Einschneiden Blasen, obwohl es nicht notwendig, Schmerzen verbessert.
Exostoses und Osteomen. Die exostosis repräsentieren Hyperplasie
gutartiges Perichondrium und darunterliegenden Knochen. die
Auswirkungen auf dem äußeren Gehörgang häufig bei Menschen erscheint
die in der Regel in kaltem Wasser schwimmen. Die exostosis haben eine breite Basis
Implementierung und sind oft multipel und bilateral. Osteomen
im Gehörgang sind gutartige Knochenwucherungen, und
Ursache ist unbekannt. Sie sind in der Regel einzigartig und implantiert
durch feines Pedikel zu timpanoescamosa Naht oder Naht
tympanomastoid. Beide Formationen erscheinen häufiger
bei Männern, wobei die exostosis die Osteomen am häufigsten. es ist
chirurgische Behandlung indiziert, wenn große Massen
verursachen impaction cerumen Verstopfung des Gehörgangs
oder Hörverlust.
Eintrag Was ist Otitis externa bei Kindern und wie sie zu behandeln? zuerst erscheint in Mega Medico.

Tags

KrankheitenOhrenschmerzenOtitis ExterneHNO-HeilkundePrävention