Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Grete Fuchs
Datum: 01-03-2017

Was tun, wenn Ihr Antidepressivum funktioniert nicht mehr

Frage: Ich hatte dabei groß mit meinem Antidepressivum, aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl einfach nicht so gut wie früher. Wie kann ich wissen, ob mein Antidepressivum gestoppt hat für mich arbeiten und was soll ich dagegen tun?

Antwort: Laut Dr. Jonathan E. Alpert, Leiter der klinischen Psychiatrie an Masschusetts General Hospital, die Rezidivrate, während ein Antidepressivum mit etwa 30 Prozent während eines Zeitraums von einem Jahr.

Depression Rückfall bedeutet im Grunde, dass ein Patient eine Rückkehr seiner Depression Symptome erlebt, obwohl er zuvor seine Medikamente reagiert.

Während einer Depression Rückfalls könnte eine Person, die eine Rückkehr der oder Verschlechterung der folgenden Symptome auftreten:

  • Gefühl traurig oder leer
  • Der Verlust Vergnügen in Dinge, die sind in der Regel angenehm wie möglich zu ihm
  • Gereiztheit
  • Haben Sie Probleme mit dem Schlaf
  • Fühlen Sie sich müde oder energielos
  • Mit Änderungen in Gewicht oder Appetit
  • Fühlen ängstlich oder unruhig
  • Sprechen oder bewegt sich sehr langsam
  • Haben Sie Probleme mit dem Gedächtnis, Denken und Konzentration
  • Sich schuldig zu fühlen oder wertlos
  • Hoffnungslos fühlen
  • Denken häufig über den Tod und Selbstmord
  • Erleben unerklärliche körperliche Schmerzen

Die möglichen Gründe, die ein Antidepressivum werden könnte weniger effektiv für Sie im Laufe der Zeit mehrere Vorteile:

  • Bestimmte Medikamente, wie Antibiotika oder Steroide, können mit einem Antidepressivum in Wechselwirkung treten, wodurch sie weniger wirksam werden. Darüber hinaus können Steroide haben eine direkte Wirkung von destabilisierenden Stimmung. stark Trinken von Alkohol und das Rauchen kann auch mit einem Antidepressivum Wirksamkeit beeinträchtigt.
  • Sie könnten einen anderen medizinischen Zustand haben, die Ihre Depression schlimmer, wie Hypothyreose macht.
  • Erhöhter Stress in Ihrem Leben kann Chemie im Gehirn verursachen, die einige der Vorteile Ihres Antidepressivum wirkt.
  • Die Auswirkungen des Alterns könnte Ihr Körper Prozess Medikamente in einer weniger effizienten Art und Weise sein, zu machen.
  • Sie könnten nicht diagnostizierten bipolaren Störung und eine Stimmung Stabilisator oder Antipsychotikum zusätzlich zu Ihrem Antidepressivum, um Ihre Stimmungen beste Kontrolle brauchen.
  • Es ist möglich, dass Rezeptoren Ihres Gehirns haben eine Toleranz gegenüber den Auswirkungen des Antidepressivums aufgebaut, obwohl es schlecht verstehen, wie oder warum dies auftreten könnte.

Im Allgemeinen, wenn Sie eine Rückkehr Ihrer Depression Symptome beginnen, wird Ihr Arzt mit dieser entweder durch die Erhöhung Ihrer Dosis behandeln, das Hinzufügen einer zusätzlichen Medikamente oder Sie zu einem anderen Medikament zu ändern. Wenn es eine zugrunde liegende Ursache für Ihre Rückkehr Depression Symptome, wie ein medizinischer Zustand ist, wird er Schritte, um es zu behandeln. Er kann auch entscheiden Sie sich für eine Psychotherapie oder Beratung verweisen Sie in Ihrem Leben mit neuen Quellen von Stress umgehen zu helfen. Wenn festgestellt wird, dass man von einem bipolaren Störung leiden könnte, könnte Ihr Behandlungsplan geändert werden, entsprechende Medikamente auch für diesen Zustand aufzunehmen.