Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Was wissen Sie über Diphtherie?


Diphtherie ist eine seltene Erkrankung in den meisten entwickelten Ländern aufgrund des weit verbreiteten Einsatzes von Diphtherie-Impfstoff.

Diphtherie ist eine ernste ansteckende bakterielle Krankheit, die schwere Entzündung der Nase, Rachen und Luftröhre verursacht.

Was sind die Ursachen Diphtherie?

Diphtherie wird durch das Bakterium Corynebacterium diphtheriae verursacht.

Centers for Disease Control und Public Health der Prävention Bakterien leicht die Auskleidung der Kehle eindringen und produzieren Exotoxine, die Gewebe und führen zu Entwicklung einer Pseudomembran zerstören.

Exotoxin durch das Bakterium produziert ist eine der Hauptursachen der schwersten Symptome von Diphtherie-Komponente.

Wie ist Diphtherie verbreitet?

Eine Person kann Diphtherie erhalten, wenn sie verschluckt oder inhaliert Speicheltröpfchen suspendiert es eine infizierte Person hustet oder niest produziert. Die Symptome treten zwischen 2 und 10 Tage nach der Infektion.

Was sind die wichtigsten Symptome der Diphtherie?

Die Symptome der Diphtherie kann Folgendes umfassen:
  • Nasenausfluss.
  • schwere Halsschmerzen.
  • Fieber.
  • geschwollene Lymphknoten im Nacken.
  • eine Schicht aus grau oder schwarz in den Membranen der Kehle Farbe.
  • Probleme mit der Atmung.
  • Probleme beim Schlucken.
  • Hautinfektion
Wenn unbehandelt, kann Diphtherie verursachen schwere und potenziell tödliche Komplikationen wie Asphyxie.
  • Herzschäden, einschließlich Entzündung (Myokarditis) oder Herzinsuffizienz.

  • Nierenschäden.
  • Nervenschäden.

Wie Diphtherie diagnostiziert?

Die vorläufige Diagnose der Diphtherie ist in der Regel mit der Anamnese, körperliche Untersuchung und die Anwesenheit von Pseudomembran in der Kehle durchgeführt.

Die Bestätigung basiert auf der Isolierung des Organismus aus Tupferproben aus der Kehle genommen.

Wie ist Diphtherie?


Wie Diphtherie tödlich sein kann, wenn die Krankheit vermutet wird, sollte so bald wie möglich, noch bevor die Ergebnisse der Kulturen mit der Behandlung beginnen.

Die Behandlung kann umfassen:

  • Hospitalisierung und Isolation der Ausbreitung der Infektion zu verhindern
  • hauptsächlich Erythromycin es Antibiotika.
  • Diphtherie-Antitoxin.
  • Andere Medikamente das Risiko von Nebenwirkungen auf den Impfstoff wie Kortikosteroide, Antihistaminika oder Adrenalin Reaktionen zu reduzieren.

Wie können Sie Diphtherie verhindern?

Der beste Weg, Diphtherie zu verhindern, ist die Immunisierung.

Diphtherie-Impfstoff ist ein Impfstoff Kombinationsimpfstoffe auch andere schwere und lebensbedrohliche Krankheiten enthalten. Der Impfstoff ist wirksam und sicher, aber wie alle Medikamente können unerwünschte Nebenwirkungen haben. Nebenwirkungen des Impfstoffes gegen Diphtherie sind selten und in der Regel mild und können Fieber, Müdigkeit, Reizbarkeit, Kopfschmerzen und Schmerzen und Rötung an der Injektionsstelle umfassen.

Lesen Sie weiter:

  • Halsschmerzen bei Kindern
  • Die Bedeutung von Impfstoffen
  • Masern bei Kindern