Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Gebke Delbrück
Datum: 28-01-2018

Yoga Übungen gegen Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit wirkt sich ein großer Teil der Bevölkerung, und es ist nicht immer leicht, das richtige Mittel für eine ruhige Nacht zu finden und richtig schlafen. Bevor mit Drogen zu spielen, ist es vorzuziehen, gesunde Yoga-Praxis zu versuchen, das Problem zu lösen.

Es gibt viele Entspannungsübungen, die nur durch die Einnahme ein paar Minuten vor dem Schlafengehen der Praxis umgesetzt werden können. Es ist einfach und effektive Übungen, die Ihre Beine helfen strecken, Rücken, Arme, etc., so wird es aus der Spannung langsam und die Muskeln und Sehnen entspannen.

  • Erste Übung: auf dem Boden in der Nähe einer Wand, die Beine heben und sie in Kontakt mit der Wand setzen, um sicherzustellen, der Rücken auf dem Boden liegt und bequem sitzt an der Wand selbst. Während der Übung legen Sie Ihre Arme an den Seiten oder Sie können auch über den Kopf nehmen, je nach dem Grad der Entspannung, die Sie erreichen wollen. In beiden Fällen ist es eine sehr effektive Übung, vor allem für diejenigen, die Probleme mit Schwellungen in den Beinen haben.
  • Zweite Übung: an den Seiten mit ausgestreckten Beinen und Armen liegen. Beugen Sie die Knie nach außen und legen Sie die Sohlen gegeneinander. Dann drücken Sie langsam Ihre Füße die Leiste immer nach außen Knie halten. An diesem Punkt stieg leicht Hüften, halten Sie die Position für ein paar Sekunden, bevor an den Ausgangspunkt zurückkehrt.
  • Dritte Übung: mit ausgestreckten Beinen und Armen an den Seiten, Tae Knie zur Brust. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Kopf auf einem Kissen legen, so dass die Position Sie bequemer ist. Halten Sie dann zumindest für ein paar Minuten.

Mit der Praxis von Yoga für Schlaflosigkeit kann Schlaflosigkeit verbessert werden und Schlaf zu erleichtern, nach einer Reihe von Entspannungsübungen.

Bild: blogdefarmacia

Tags

YogaKundalini YogaYoga-ÜbungenWeltyogatagSchlaflosigkeitSchlafstörungen