Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

4 Yoga-Stellungen, Schmerzen zu lindern zurück

Wegen des Lebensstils, die wir heute führen, verbrachten wir viele Stunden vor dem Computer oder Schreibtisch sitzen. Dieses Verhalten wirkt sich auf unsere Haltung, und verursacht häufig Probleme wirklich ärgerlich und schmerzhaft zurück.

Yoga wird oft zur Behandlung von Rückenschmerzen empfohlen, richtig schlechte Haltung ... Wenn sie richtig ausgeführt wird, gibt es Yoga-Haltungen, die nicht nur lindern oder Schmerzen lindern, sondern auch diese Schmerz Erhöhung oder Fortschritt verhindern. Hier sind 4 von denen für mich sind die besten und optimale Körperhaltungen zu lindern und zu verhindern, Rückenschmerzen:

1.- Variation Hocke (Malasana)

Wir beginnen Stretching für die Platzierung uns mit Knöchel und Knie fest stehen. Nun steigen wir auf Hocke alle Anstrengungen unternehmen, die Knie zu öffnen, aber die eingefügten Knöchel zu halten. Lassen Sie unten unsere Unterarme nach vorne zwischen beiden Beinen und gesenktem Kopf nach vorn auch die Rückseite des Halses zu lösen. Wenn wir wollen, können wir eine kleine Decke unter unseren Knöchel gefaltet setzen für eine größere Unterstützung (wenn sie nicht den Boden berühren) und damit ausgleichen. Atmen Sie tief in dieser Haltung ein durchschnittlichen 10-20 Atemzug. Diese Haltung dehnt die erector Muskeln verantwortlich für die gesamte Wirbelsäule Stretching.

2. Positionieren Sie das Boot (Navasana)

Die Aufrechterhaltung unserer Rumpf und Rumpfmuskulatur wie auch wir unseren Rücken fit und gesund halten (was bedeutet, weniger Rückenschmerzen). Er setzte sich mit seinen Händen auf beiden Seiten des cuepo, die Rumpfmuskulatur Vertrags, wie Sie Ihre Beine vor etwa 45 Grad erstrecken oder so. Heben Sie beide Arme auf jeder Seite, so dass sie parallel zum Boden sind und atmen Sie tief. Atmen Sie tief in dieser Haltung ein durchschnittlichen 10-20 Atemzug. Wenn es zu schwierig Haltung ist, können wir die Knie beugen und uns helfen, Stabilität zu finden.

3. Das Boot mit gespreizten Beinen

Aus der Position des Bootes (navasana) oben, streckt seine Arme den Zehen zu greifen, oder andernfalls den Knöcheln. Erweitern Sie Ihre Beine zur Seite und heben Sie die Brust vom Brustbein. Zur Erleichterung der Bewegung kann der Kopf ein wenig nach hinten zeigt die Nase fallen lassen. Atmen Sie tief in dieser Haltung im Durchschnitt 5-10 Atemzug.

4. Tilt vorne mit Beinen sitzen auseinander (Upavishta Konasana)

Aus der Position des Bootes mit gespreizten Beinen, langsam die Beine auf den Boden senken, ohne die Kontrolle zu verlieren. Neigen Sie den Körper und den Kopf nach vorne (in Richtung Boden), wie Sie Ihre Arme erstrecken sich zu den Seiten (kann ein Kissen legen Sie den Kopf zur Ruhe, wenn sie nicht den Boden erreichen. Halten Sie diese Position für länger als die andere (etwa 30 oder so Atemzug). Lesen Sie weiter:
  • 4 ideal für Yoga-Posen Kopfschmerzen Abhilfe
  • 3 Yoga-Stellungen, den Körper zu entgiften
  • 13 Yoga erstreckt sich ideal für Menschen mit wenig Flexibilität