Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

7 häufigsten Fehler in der häuslichen Beleuchtung

Bei der Bestimmung des Grades der Bewohnbarkeit einer Wohnung, Faktoren wie Raum, Verteilung, Ausstattung, der Bereich, in dem das Haus ... berücksichtigt werden

Unter all diesen Faktoren gibt es einen Faktor, der so wichtig wie der Rest ist, die aber in der Regel nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Dieser Faktor ist das Licht.

Bei uns zu Hause Wahl Beleuchtung (durch das wir künstliches Licht und natürliches Licht bedeuten, über die Verteilung von Fenstern und Balkonen im Gehäuse abhängen), machen wir oft mehr Fehler zu vermeiden.

7 häufigsten Fehler in der häuslichen Beleuchtung und wie sie zu vermeiden

  • 1. Unter Berufung auf einer einzigen Lichtquelle

Der Schlüssel für eine gute Beleuchtung im Haus ist hell Segment durch unterschiedliche Höhen aufweisen. „Verlassen Sie sich nicht auf eine einzige Lichtquelle. Stattdessen versuchen zu niedrigen Lichter (Lampen, Leselampen, Tischlampen ...) mit Fernlicht (Deckenleuchte oder direkt über unserem Kopf) zu kombinieren „, sagt Alan Tanksey.

„Das warme Licht gefüllt Häuser ziehen die Menschen und fördern Privatsphäre“.

  • 2. Verwenden Sie „Deckenleuchte“ zu hart

„Es gibt nichts Schlimmeres, als ein helles Licht, dass Sie das Gefühl, wie Sie auf der Bühne sind“, sagt Barclay Butera. Barclay empfiehlt Dimmer oder weiche, weiße Zwiebeln in jedem Zimmer (inklusive Bad) mit.

  • 3. Denken Sie nicht, Wattage

Je mehr Optionen, die wir in der Beleuchtung haben, desto besser können wir unsere Umwelt für den Anlass individuell anpassen:
  • Für das Abendessen, müssen wir genug Licht, aber nicht intensiv, so 60 Watt ist mehr als genug für den Speisesaal.
  • Zum Lesen benötigt mehr Lichtintensität, so dass 75 bis 100 Watt für das Wohnzimmer, wäre schön.
  • Das Bad muss Dach und Seitenbeleuchtung. Halten Sie das Netzdeckenleuchte 75 Watt und 60 Watt Seite.

  • 4. Abusing Einbauleuchten

Vertiefte Beleuchtung muss sie mit Vorsicht walten lassen, denn wenn wir unser Dach wie ein Schweizer Käse am Ende der Suche ausgegeben. Wie für die Art von Licht ist es zu stark und flach auf die Wohnbereiche des Hauses, so legt sie nur an Orten wie Bad oder eine Galerie.

  • 5. Vergessens Dimmern

„Licht ist alles. Licht schafft Atmosphäre, Drama und Intrigen in einem Raum. Der einfachste Weg, diese Art von Atmosphäre von Intrigen oder Drama zu bekommen (je nachdem, was Sie projizieren wollen), wird Dimmer verwendet wird. „Matyn sagt Lawrence.

  • 6. Lichtschalter an den falschen Stellen

Lichtschalter werden in einer Höhe von 90 cm über dem Boden (in der Regel) angeordnet ist. Dies ist nicht mit der Kunst unserer Wände und anderem Zubehör vermischt, die wir an der Wand freigelegt werden können. Auch 5 cm (ungefähr) des Türrahmens aus dem gleichen Grunde gelegt.

  • 7. Vergessen der Schrank

Ihre Garderobe braucht auch Ihre Aufmerksamkeit. Am Morgen, wenn viele es noch natürlichen Lichts, ist es schwierig, die verschiedene Kleider (vor allem jene der gleichen Farbe) zu unterscheiden. Eine Einbauleuchte im Schrank, hilft, die verschiedene Kleider leichter zu unterscheiden und damit uns helfen, Zeit zu sparen und besser zu kleiden.