Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Nepomuk Brandes
Datum: 24-04-2017

8 Vorteile von Schwimmen Sie nicht wissen,

Schwimmen ist eine der umfassendsten Übungen, die Sie üben können, Ihren Körper und Geist in Form zu halten. Schwimmen hält fit, es hilft, Ihre Muskeln zu stärken und kann in jedem Alter praktiziert werden. Runde Schwimmen ist auch für schwangere Frauen empfohlen, für Menschen, die unter Arthritis leiden, oder für diejenigen mit Rückenproblemen und Gewicht, weil da natürliche Fähigkeit, in Wasser zu schwimmen, die unvermeidlichen Unebenheiten hilft zu verhindern, die Verletzungen verursachen kann, wenn wir anderer Landsport.

Vorteile des Schwimmens

1. Sie können mehr tun mit weniger

Schwimmen gibt uns die Möglichkeit, unseren Körper zu trainieren, ohne unser Skelett-System zu beschädigen.
Wenn unser Körper unter Wasser ist, wird es automatisch leichter. Das bedeutet, dass ein Pool ein starres Ideal ist Muskeln für die Ausübung und Gelenke Umwelt weh, vor allem, wenn Sie übergewichtig oder Arthritis sind.
Wenn der Pool beheizt wird, wird es viel günstiger für Leute, die unter Arthritis leiden, weil das warme Wasser steife Gelenke lösen helfen kann.

2. Erhöht den Muskeltonus und Stärke

Schwimmen ist ideal für die Erhöhung unserer Kraft und Fitness (vor allem im Vergleich zu den meisten Aerobic-Übungen, die vorhanden sind).
Zum Beispiel, wenn ein Broker mehr Runden auf der Rennstrecke gibt, nur Ihren Körper durch die Luft bewegen. Ein Schwimmer ist jedoch durch das Wasser angetrieben (eine zwölfmal dichter als Luft Substanz). Das bedeutet, dass jeder Hub Booted wird eine Ausdauerübung (was die beste Art der Übung ist, Muskeltonus und Stärke zu erhöhen).
Es hat sich auch gezeigt, dass das Schwimmen Knochenfestigkeit verbessert - vor allem bei postmenopausalen Frauen.

3. Hilft Verbesserung der Flexibilität

Im Gegensatz zu Fitnessgeräten, die Muskeln zu isolieren neigen, bekommt Schwimmen den ganzen Körper in Bewegung, indem helfen Gelenke und Bänder sind lose und daher flexibler werden.


4. Verbesserung der Herz-Gesundheit

Als Schwimmen ein Aerobic-Übungen ist, ist es ideal, um das Herz (nicht nur machen es größer, sondern auch die Verbesserung der Effizienz der Pumpen von Blut) zu stärken.
Die American Heart Association (American Heart Association) schreibt vor, dass 30 Minuten Aerobic pro Tag (zB Schwimmen) koronare Herzerkrankungen um 30-40 Prozent bei Frauen reduzieren.

5. hilft, Gewicht zu kontrollieren

Schwimmen gilt heute als einer der größten Kalorienbrenner dort erkannt, wodurch es ideal Gewicht unter Kontrolle zu halten. So brennen noch mehr Kalorien zu verbrennen, können Sie wie folgt vor:
Starten Sie schwammen 50 Meter mit einer Pause von 10 Sekunden am Ende, dann werden wir den Abstand von 50 m bis 50 m erhöhen bis zu 300, ohne den Rest der Zeit zu erhöhen (die Zeit ausgeschaltet hat immer 10 Sekunden sein).
Wenn wir erreichen 300 Meter wiederholen Sie die Übung aber Abschwung (250 m, 200 m, 150 m, 100 m und 50 m)

6. Verbesserte Asthmasymptome

Schwimmen reduziert Symptome von Asthma durch belastungsinduzierte aufgrund von Feuchtigkeit in einer Atmosphäre von Schwimmbad (wie in trockenen Umgebungen wie Fitness-Studios für die Ausübung Gegensatz oder in offenen Räumen mit kalten Temperaturen oder saisonalen Allergien ...).
Laut einer Studie in der Zeitschrift „Respirology“ veröffentlichte eine Gruppe von Kindern ein Schwimmprogramm für 6 Wochen abgeschlossen. Nach Abschluss des Programms erfahren sie Verbesserungen bei der gemeinsamen Symptome von Asthma wie Schnarchen und Atmung, sowie die Verringerung der Anzahl Hospitalisierungen und Notaufnahmen erheblich.

7. Reduzierung des Risikos von Diabetes

Es gibt nur wenige Rezepte so mächtig wie Aerobic-Übungen, wenn es darum geht, das Risiko von Diabetes zu verringern.
In einer Studie wurde beobachtet, dass Männer das Risiko von Diabetes um 6% reducíann, brennen 500 Kalorien pro Woche, Aerobic zu tun.
30 Minuten Brustschwimmen 3 mal pro Woche, würden eine Menge von 900 Kalorien verbrennen, wodurch das Risiko von Typ-2-Diabetes um 10% zu reduzieren.
Für diejenigen, die bereits Diabetes Typ 1 haben, können die Vorteile des Schwimmens ebenso hilfreich sein, da diese Art von Aerobic-Übungen Insulinempfindlichkeit erhöht.

8. Reduzieren Sie Stress und verbessert das Gehirn und Stimmung

William Wilson sagte in seinem Buch „The Swimming Instructor“ (1883), dass Schwimmer war glücklicher und bessere Stimmung, die Menschen existierten.
Vielleicht war es nicht im 19. Jahrhundert bekannt, aber alles Glück von William Wilson zu sprechen ist sehr wahrscheinlich, dass es aufgrund der Freisetzung von unserem Körper Chemikalie war Endorphine genannt, die wir ein gutes Gefühl (eines der besten Effekte Seite von Schwimmen und Sport im allgemeinen).

Darüber hinaus kann Schwimmen eine Entspannungsreaktion ähnlich wie Yoga tut evozieren vor allem aufgrund der konstanten Dehnung und Entspannung der Muskeln, mit einer rhythmischen und tiefen Atmung kombiniert.