Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Felizia Münch
Datum: 03-02-2017

Bitte um Verzeihung

Tipps zu entschuldigen.

Grovel: Keine Notwendigkeit beugen auf den Knien betteln, aber es muss klar sein, dass wir um Vergebung bitten und wir kümmern uns, wenn wir gewährt oder nicht. Niederwerfung erforderliches Niveau hängt davon ab, warum wir um Vergebung bitten. Keine Notwendigkeit zu übertreiben, wenn wir für unwichtig Unsinn entschuldigend, als eine Tasse eines Freundes gebrochen zu haben, aber wenn wir das Auto zerstört haben, wird selbst haben uns eindringlich mehr zu entschuldigen.

Bide unserer Zeit: Versuchen Sie sich zu entschuldigen, wenn immer noch wütend ist es, ohne Probleme zu fragen, ist es besser zu warten, sich zu beruhigen, bevor die Vorbereitung, das Kriegsbeil zu begraben. Diese Taktik hat den zusätzlichen Vorteil, dass, wenn wir lange genug warten, Sie können auch vor der anderen Person entschuldigen.

Erklären Sie: Aber keine Ausreden. Es ist nichts falsch mit, die Umstände zu erklären, die uns dazu veranlasst zu, zum Beispiel, zu Bett zu gehen mit unserem ehemaligen Partner / bester Freund / a, aber ohne zu versuchen, unsere Aktionen zu rechtfertigen. In ähnlicher Weise verwenden Sie nicht die Entschuldigung als Sprungbrett für einen zweiten Angriff des anfängliche Argument. Es wird davon ausgegangen, dass wir entschuldigend, nicht alles fallen wir in der ersten Diskussion zu sagen, es mir gewünscht hätte.

Beharren: Wenn wir etwas wirklich Schlimmes getan haben, müssen wir die Möglichkeit vorbereitet sein, dass unsere Entschuldigung nicht akzeptiert wird. Unter bestimmten Umständen „sorry“, es klingt wirklich unpassend, aber es ist alles, was wir haben, so müssen wir darauf bestehen. Wiederholen Sie immer wieder können diese Worte, die Auswirkungen unserer Entschuldigung erhöhen; auch begleiten die Entschuldigung in der Regel mit großen Gesten hilft. Blumen sind eine beliebte Wahl und Selbst Grovel auch in der Öffentlichkeit neigen dazu, gut zu funktionieren.

Verzeihen Sie sich: Wenn wir versuchen, die Dinge zu entschuldigen und zu beheben, aber nicht bekommen, können wir nur aus unseren Fehlern lernen und weitermachen. Schuld ist ein negatives Gefühl, und sollte nicht halten ihn.

Vermeiden Sie es, sich zu entschuldigen: Es ist leicht, zu diskutieren und nicht nur mit anderen Familienmitgliedern; auch mit Kollegen, Freunde oder Paare. Die Möglichkeiten sind endlos Spannungen auftreten. Im Idealfall fertig wir selten einen Konflikt (und wenn ja, es war jemand anderes schuld) erreicht, aber in Wirklichkeit alles nur gelegentlich in die Irre zu fallen. Da es mit Wunden und Ressentiments leben sollten, manchmal keine andere Wahl, sich zu entschuldigen.