Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Ulla Bergmann
Datum: 05-08-2017

Ein Hund erscheint bei der Beerdigung seiner Geliebten Kilometer entfernt

Doglike Treue und Liebe erstaunliche Dinge tut, und viele emotionale Filme, die wir je näher an der Realität sehen kann, übersteigt bei weitem das. Dies ist die bewegende Geschichte eines Hundes, ohne seinen menschlichen Besitzer zu leben verweigert. Schauen Sie sich die Geschichte Bayron Hund Max

Es geschah in Montemorelos, Mexiko

Bayron, die den Hund Max sah, war eine Frau als Doña Rosalba Quiroz bekannt. Diese Dame leider krank und hatte seine Ranch zurück zu verlassen und einige Verwandte cuidasen ihre Tiere fragen.

Bayron wissen, ging der Hund Kilometer seine Geliebte in Montemorelos ... pic.twitter.com / mFPvonUhQi zu entlassen

- The Horizon (6. September 2016

Aber bevor Sie ernsthaft, sie würde ihre geliebten Nutztieren und Ihren Hund füttern, während er konnte, und beobachtete ängstlich erwartete er seinen Hund, bis er zurückkehrte. Aber seine Krankheit verschlimmert und konnte sie nicht mehr auf die Ranch zu.

Wenn sie nicht an ihrem Eigentum gehen, ging die Familie auf die Ranch, die Tiere zu füttern und sah, dass der Hund weg war. Sicher fühlte er die Notwendigkeit, seine Geliebte zu finden und von dort entkommen. Sie würden nicht die schlechte Nachricht Doña Rosalba geben aufgrund ihres Status und keine Sorgen machen. Sie wußte nicht mehr, nichts mehr als Bayron Max

Schließlich starb Doña Rosalba. Aber überrascht etwas, um die Familie

Frau Rosalba hatte Krebs und starb 15 Tage nach seinem Hund vermisst. Unglaublich, erschien Bayron Max im Gefolge seines Besitzers, der von seiner Ranch waren Kilometer entfernt. Welpe, wusste niemand, wie es war, dass dort ankam, kam zu seiner Geliebten zu verabschieden. Er wird folgte ihr Duft dort zu finden?

Die Besitzer der Beerdigung hatten, eine Ausnahme zu machen, um ihn dort zu zu lassen:

Wir in der Regel lassen Sie sie nicht bei Tieren, sondern wie der Hund heulte und riss seine Beine lassen wir ihn in der Tür.

Hier ging das Tier. Er kam am Samstagmorgen und blieb bis zum Sonntag, ging von einer Seite auf die andere, kam und schlief neben dem Sarg, dann als Heulen und kehrte ins Bett.

Sie fügte hinzu, einen Mitarbeiter des Bestattungs.

Bayron hatte Kilometer zur Beerdigung nach Hause zu gehen. Es muss Instinkt hat, den Wunsch, seine Geliebte und die Verbindung, die er mit ihr hatte zu finden, was ihn dorthin gebracht.

Wir hatten noch nie einen Fall, so gesehen, und hat uns alle überrascht, ohne zu wissen, wie das Tier allein kam Abschied von ihrem Besitzer zu sagen

Er deutete auf einen Bestatter

Frau vor dem Sterben, fragte seine Familie Ihres Hundes zu kümmern

Doña Rosalba in seinem letzten Wunsch, bat seine Familie, den Hund zu schützen, nachdem er ihnen verlassen und gesagt, dass ihre härtesten Krisen in ihren Schmerz durch Krebs verursacht Momente, Ihr Hund auf sie zukam und umarmte sie und er tröstete sich mit den Beinen, und zu verstehen, dass er leidet.

Buchen Sie es bitte, geben Essen

-Pedía immer Frauen zu ihren Familien.

Wir hoffen, dass Sie die letzte Anfrage von Frau Quiroz erfüllen und Bayron Welpen Max ist die Pflege und haben ein schönes Zuhause.

Auch hier bewegen sich die Hunde uns mit ihren Geschichten und erstickt uns mit ihrer erstaunlichen Treue und ewiger Treue verlassen ❤