Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Falke Melzer
Datum: 27-02-2017

Out Gerüche: Gerüche Tricks für Rohre

Beseitigen Sie stinkende Rohre

Sowohl das Waschbecken und die Dusche oder lavavos weg unangenehme Gerüche in oft und in vielen Fällen zu einem Alptraum zu entfernen. Wie der schlechten Geruch des Rohres entfernen? Heute wollen wir einige Häuser Tipps empfehlen, die teuren und unangenehme Gerüche ohne Chemikalien zu beenden.

Warum das Rohr riechen?

Es ist einfach, gehen die Rohre täglich viel Müll, Essensreste, Zahnpasta, Make-up, Haarbeleg ... und alles, was wir vernachlässigen und geht den Bach runter. Nun, das Mittel ist, um gründlich das Rohr zu reinigen.

1. Trank zu beseitigen Gerüche. Zutaten:
  • 100 g Natriumbikarbonat
  • 200 Milliliter normaler Essig (Essig)
  • Ein halber Liter eines wenig heißen Wasser (nicht kochendem)

Schritte zu diesem Mittel gegen Gerüche:

  • Schritt 1: Wärme Wasser
  • Schritt 2: Mischen Backe mit Wasser und Essig.
  • Schritt 3: Gießharke
  • Schritt 4: Lassen Sie das Rohr halbe Stunde nichts passiert, kein Wasser. Ruhen lassen.
2. Haupthilfsmittel den Geruch zu beenden und keinen Kaffee werfen

Jedes Mal, wenn wir Kaffee in Melita italienischen Kaffee oder werfen die Reste des nassen Kaffee ist ein schwerwiegender Fehler zu machen. Denn obwohl die Rohre nicht riechen kann, werfen täglich Kaffee den Bach runter das Auftreten von schlechten Gerüchen verhindern helfen.

Dies ist ein altes Heilmittel, wenn es gab viele limpiatuberías Produtos wir heute kennen. Das Verfahren ist:

  • Kaffee oder Filterkaffee, und kalt, nahmen wir die Wäsche.
  • Wir ließen den Kaffee in Abwasser und nach und nach, jedes Mal, wenn wir öffnen Wasser, Kaffee und Schleppen wird Gießen was im Look der Rohre bleibt.
3. Alte Remedy und wirksam gegen Gerüche in den Rohren.

Es ist ein klassischer, vielleicht haben wir immer davon gehört, aber nie in den Sinn kam, wenn sie Gerüche erschienen. Ich spreche über die Ätznatron. ACHTUNG !! Es ist sehr giftig und wir müssen darauf achten, wenn Sie es, es ist kein Spiel.

Es ist ein sehr starkes Produkt und zieht den Schmutz aus den Rohren, die Abfälle nimmt in den Wänden und Gruben gelagert zu verursachen unangenehme Gerüche. Wie wird es verwendet? HINWEIS: Die Rohre nicht bestimmte Materialien Ätznatron unterstützen, so verpacken sorgfältig und stellen Sie sicher, dass Sie dieses Produkt in jeder benutzen kann.

  • Schritt 1: Wir schützen. Behandschuhte Hände und Lungen maskieren.
  • Schritt 2: Lösen Sie Soda in Wasser.
  • Schritt 3: zeigt das Rohr
4. langsames und wirksames Mittel gegen schlechte Gerüche

‚Mit Bäckerhefe !! Ja, das ist richtig ... die Wirkung von Sauerteig in 10 oder 12 Stunden Rohren sauber ist. Es ist einfach alles, was Sie beachten müssen, ist, dass das Verfahren langsamer ist und deshalb müssen für etwa einen halben Tag nicht, dass Rohr verwenden.

Um diese Methode zu verwenden, was wir tun, ist:

  • Schritt 1: Lösen Sie Hefe in warmem Wasser.
  • Schritt 2: Wir nehmen das Rohr Nacht.
  • Schritt 3: Ende zwischen 10 und 12 Stunden ruhen. (Verwenden Sie den Wasserhahn nicht).
5. Saft LION für üble Gerüche

Bevor sie mehr riechen, wird Säure Zitrone uns helfen, den unangenehmen Geruch zu beseitigen. Esprimimos Saft und überprüft gelegentlich diesen Saft in den Abfluss, so dass wir auf diese Fruchtsäurereste ihn ziehen.
Lemon auch für Gerüche in Kühlschränken verwendet. Wenn wir eine Zitrone halbieren im Kühlschrank lassen diese fangen muffige Gerüche und andere vermeiden.

HINWEIS: Bevor das alles, es ist okay, der Siphon zu sehen sauber ist oder dass der Geruch ist auf die eingebetteten Kalk Rohre nicht durch. Zum Beispiel kann der Geruch in einer Geschirrspülmaschine durch Kalk verursacht werden, die Filter oder das Ablassrohr. So ist es interessant, gelegentlich Produkte gegen Kalk und andere zu übernehmen. ‚Better safe than sorry !!

Related Links Tipps für Gerüche in den Rohren:

  • Reinigungshaus
  • Schritt für Schritt, wie eine Küche reinigen