Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Sissi Sartorius
Datum: 19-09-2017

Wählen Sie Wandfarben

So wählen Sie Farben, bevor die Wände zu malen

Wenn es um die Dekoration kommt, Lackfarbe wählen kann eine Herausforderung sein. Wir denken, dass es so viele Farben sind, dass wir endlich das richtige finden, aber wir können denken, am Ende, dass es so viele Farben, die nicht wissen, wo ich anfangen soll. Darüber hinaus ist es eine sehr wichtige Entscheidung, denn die Lackfarbe sowohl den Ton und die Atmosphäre des Raumes bestimmen. Hier sind einige Tipps, Fehler zu vermeiden Farben bei der Wahl.

Keine Eile. Wir sollten nicht endgültige Entscheidungen treffen, bis wir ein globales System des Raumes entwickelt haben. Es gibt eine unendliche Reihe von Farben und ist auch das vielseitigste in ein Raumelement dekorieren, weil es das am einfachsten zu ändern und die billigsten. Es wird bevorzugt, keine endgültige Entscheidung zu treffen, bis wir die Möbel ausgewählt haben, Teppiche, Vorhänge und andere Stoffe. Zum Zeitpunkt der Wahl, ist es interessant, auf der Hand Proben der anderen dekorativen Komponenten (Tapeten, Teppich, Bodenbeläge, Stoffe ...) zu haben. Wenn wir einen bedruckten Stoff haben, sind wahrscheinlich besser passen, wenn eligemos die Farbe der Wände den Druck Hintergrund passen.

Gründlich studieren, die Farben. Es gibt Schlüssel zu den zugrunde liegenden Tönen von verschiedenen Schattierungen einer Farbe Proben auf einem Streifen farblich abgestimmtem. Obwohl es nicht die Möglichkeit in Betracht gezogen einen dunkleren Farbton der Wahl, ist es immer noch interessant sorgfältig alle Farben zu beobachten.

Betrachten Sie Farbe Farbe als Dekoration. Der häufigste Grund ist ein Schatten von weiß oder weiß gebrochen Formteile, Türen und Fenster zu wählen. Aber wir können auch prüfen, die Wahl einer Farbe die Wände als weiße anderen übereinstimmen. Für eine wirklich auffallende Erscheinung, können wir mit hellen Wänden und dunklen Tönen oder hellen Farben für Dekorationen testen.

Achten Sie auf die Art der Lackierung. Die glatte, matte oder verbergen Unvollkommenheiten der Wände, während helles Licht mehr reflektiert.

Die Unterscheidung zwischen warmen und kalten Farben. Orange, rot und pink „warm“ betrachtet, während blaue, grüne und violette Farben „cool“ Farben genannt werden. die Theorie hinter Farbe zu wissen, kann uns den richtigen Ton für die Atmosphäre zu wählen, helfen wir versuchen, zu erstellen

Studie Farbe in verschiedenen Lichtern. Der beste Weg, um die wahre Farbe eines Bild zu sehen ist, die Probe unter verschiedenen Lichtern zu sehen - es war Tageslicht, unter Glühlampen und Fluoreszenzlicht und wesentlich, das Zimmer, das wir von Tag malen würden und Nacht

Berechnung der Beträge. Wenn wir die Messungen des Raumes an der Farbe zu speichern nehmen, können wir dort helfen, die richtige Menge an Farbe berechnen Sie die Wände zusätzlich zu Beratung Spezialfarben als geruchsarme malen müssen, schmutzabweisende Grundierungen, Farben Schiefer Gemälde waschbar, usw.

vergessen, die Decke nicht: Helle Farben sind in der Regel am besten geeignet für das Dach. Wenn wir die Decke entspricht die Farbe der Wände wollen, können wir eine oder zwei Nuancen heller kaufen. O verdünnen ihnen die Wandfarbe mit weißer Farbe in einem Anteil von 25% Farbe und 75% weiß.