Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Hemma Weltmann
Datum: 11-06-2017

Wie zu Hause bestellen

1. eine periodische Suche von Junk-Verhalten: jeden Monat rund um das Haus und sammeln Sie alle, die Sie ziehen können (aus zerbrochenen Möbeln Plastiktüten, Listen, Papiere ....). Sortieren nach wiederverwertbarem und Pull. Wenn er es tun kann, wird regelmäßig leicht unter Kontrolle zu halten das Niveau von Junk und jedes Mal, wenn Sie es tun, desto weniger Dinge, die Sie finden.

2. Erstellen Sie Speicherlösungen erforderlich: Wenn wir keinen Platz haben eine Sache oder eine Gruppe von Sachen zu setzen, sammeln sie sich schließlich an verschiedenen Orten, das Gefühl von Chaos zu Hause zu schaffen. Die Lösung kann so einfach sein wie ein Ort für eingehende E-Mails zu finden, haben einen Platz Zeitschriften zu speichern, ein Regal für Bücher Buch oder ein Recyclingzentrum. Die Regel ist, Räume für „... wie Objekte“ zu erstellen. So haben wir keine Zweifel darüber, wo etwas zu setzen (und wo sie zu finden).

3. Wählen Sie eine effizienten Speicherlösungen: einen Ort mit Dingen zu speichern ist nicht genug, müssen Sie auch Wege finden, um Platz zu maximieren, ohne zu überlasten. Verwenden Sie Schubladen und Schränke CD, anstatt sie auf Regalen gestapelt werden.

Erstellen Speicherschränke im freien Raum Schrank. Nutzen Sie Ihre Fantasie Wege zu finden, zu organisieren Dinge auf die effizienteste Art und Weise (um Platz zu sparen), so wenig wie möglich auf den Wohnbereich pauken, wird somit leichter zu reinigen und zu verwalten.

4. Wenn wir aus dem Raum laufen: Wenn unsere Speicherlösungen geeignet sind, sondern beginnen gedrängt werden, ist es Zeit zu sammeln sich zu sortieren und werfen nicht. Accumulate impliziert die Notwendigkeit für mehr Platz, so dass, wenn ein Regal sehr beschäftigt zu sein beginnt und kann nicht mehr Bücher passen ist Zeit zu filtern. Wenn die Spielzeugkiste nicht mehr schließt werfen müssen - oder zu verschenken, wenn sie noch dienen - diejenigen, die nicht mehr verwendet werden. Das gleiche gilt mit Schränken und Schubladen voller Lejas: Sie spenden oder wegwerfen müssen, was übrig ist.

5. Widmen frei saubere und klare Bereiche regelmäßig Minuten: füllen eine Kiste mit Dingen, die nicht verwendet werden, wie sie am Telefon sprechen oder beim Fernsehen, andere Aufgaben 5 Minuten zu tun, während wir für das Abendessen warten getan wird, usw.

6. Überprüfen Sie den Inhalt von Schränken und Kommoden zu jeder Jahreszeit: Bevor neue Kleider für die nächste Saison hinzufügen, wählen und jene werfen, die zu verwendet werden, und geben, dass uns nicht länger dienen, weil sie veraltet sind. Machen Sie dasselbe mit Bettwäsche, Handtücher, etc.

; dass sie vor dem Kauf neue verschleißen. Und wenn sie getragen werden, recyceln oder spenden.

7. Die tägliche Reinigung der meistbesuchten Orte in der Heimat: eines des Zimmers, in denen wir Zeit verbringen, ist das Wohnzimmer und damit eines der saubersten und Freiflächen sein muß. Wenn wir es, bevor sie in den Schlaf zu beheben, schätzen wir den Morgen. Auch die Küche und Badezimmer. Sie können Funktionen zwischen der Familie zuordnen, die jeweils jeden Tag einen anderen Raum anordnen. Dies wird dazu beitragen, das Bewusstsein der Kinder zu schaffen, so dass sie bekommen viel nicht schmutzig.

8. Kontrast „erforderlich“ mit „Liebe und ich kann nicht“ alle Kochutensilien in einer Box setzen und sie dann in einer Schublade oder in einem Rack gehen vorbei, wie Sie mit gehen. Nach einem Monat oder zwei, die immer noch ziehen in der Box weiter. Sie können mit allen Arten von Dingen, das gleiche tun: Spielzeug, Kleidung, Behälter usw.

9. Impuls kaufen Überprüfen: Großteil der Schuld für eine schmutzige Haus mit voller Dinge, die wir nicht brauchen, ist, dass wir zu viel Unsinn akkumulieren. Versuchen Sie, eine Liste der Dinge machen wir den Drang helfen wollen einzudämmen unnötigen Dinge zu kaufen. Je weniger Dinge in das Haus zu kommen, weniger sollten organisiert und sauber sein.

10. Entwickeln Sie neue Gewohnheiten: wenn das Haus außer Kontrolle geraten ist, ist es Zeit, neue Gewohnheiten zu entwickeln. Der Versuch, eine neue Regel regelmäßig zu meistern Reinigung und Organisation. Sobald wir erfolgreich in unserem täglichen Leben umgesetzt haben, wählen Sie ein anderes und es zu unserer Routine hinzuzufügen. Wir können versuchen, das Waschbecken zu halten jeden Abend sauber zu halten Sie motiviert oder den Kühlschrank 10 Minuten pro Tag reinigen usw. Finden Sie neue Wege, um die „schwarzen Flecken“ unseres Hauses und fördern den Rest der Familie zu verwalten, das gleiche zu tun. So wird das Haus mehr ordentlich sein, wie die Zeit vergeht. Siehe auch Hausinstandhaltung Ideen erweitert dieses Original-Artikel Tipnut