Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Vicky Klug
Datum: 06-06-2017

Zucker Segelflugzeuge: Basisinformationen

Diese so klein, schön und lustige kleine Tiere ähneln eng Eichhörnchen fliegen. Die Wahrheit ist, dass sie erstaunlich sind! Sein wissenschaftlicher Name ist Zucker Schirm aber wird allgemein als phalanger Zucker bekannt. Diprotodonto sind einige nette Familie Gleitbeutler Kletter Säugetiere. Lassen Sie uns lernen, ein wenig mehr über diese schönen Tiere!

Wichtiger Hinweis: Wenn wir einen oder mehr Zuckersegelflugzeuge als Haustiere haben, müssen wir mit ihrer Pflege und Fütterung sehr verantwortlich sein, sowie einen ausreichend großen Fläche für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Sie müssen bereit sein und commiting für angemessen zu kümmern.

Was sind sie? - Basisinformationen auf Gleitern

● nächtliche Augen und große Ohren, die arboreal Gewohnheiten haben.
● Sie sind Säugetiere und sind eine Familie von Beuteltiere diprotodontos in Australien und Neuguinea leben.
● Der gemeinsame Name ist Zucker Schirm, weil sie süß und süße Speisen bevorzugen.
● ein Gleiter Erwachsenen liegt zwischen 13 und 18 cm von der Spitze der Schnauze an der Basis des Schwanzes, was wiederum solange Körper ist. Männer neigen dazu, etwas größer und schwerer als die Weibchen zu sein
● Die Weibchen, wie Kängurus, haben Marsupio (pouched marsupials; ist eine Hautfalte, die Brust bedeckt und bildet eine Hauttasche fungiert als Inkubator)
● Female 1.59 Nachwuchs nach einer Tragzeit von etwa 16 Tagen stoppen.
● Bei sachgemäßer Pflege können sie 8 bis 15 Jahren leben, die meisten normalen 10-12 Jahre

* Gliders Planung - Google Bilder

Was essen sie? - Grund Fütterung der Gleiter

● Ihre Diät ist alles fressend, auf dem Saft des Zweiges und Nektar der Blumen Fütterung sowie Spinnen, Motten, Käfern und Insektenlarven. Es ist auch in der Lage Vögel und kleine Säugetiere zu jagen

● In der Gefangenschaft ist es praktisch unmöglich ist, bietet eine so vollständige und abwechslungsreiche Ernährung, aber zum Glück gut Gleiter auch andere Lebensmittel akzeptieren, die leichter bekommen. Das Essen sollte in den Kohlenhydraten reich sein und soll auch tierisches Eiweiß, Mineralien und Vitamine, aber sehr wenig Fett enthalten. Die wichtigste Quelle für Kohlenhydrate und Vitamine sind frische Früchte aller Art. Sie lieben Äpfel (vor allem Süßigkeiten), Birnen, Melonen, Pfirsiche, Pflaumen, Bananen, Beeren, Trauben, Tomaten ... etc. Seine Lieblings-Leckereien: Datteln, Feigen und Rosinen. Saure Früchte wie Kiwis und Zitrus müssen sie in Maßen verwalten. Einige Gleiter auch essen Karotten, Salat, Brokkoli, Gurken, Zucchini, Petersilie, Mais, gekeimten Getreide oder Müsli (ohne Zucker). Bieten Sie ihnen Ihre Gleitern verschiedene Sorten von Obst oder Gemüse und beobachten, welche diejenigen, die sie mögen. Normalerweise auch wirklich sie wie Walnüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne und Avocado, aber man muss sie in kleinen Mengen, weil sie sehr fetthaltigen Lebensmittel. Sie lieben süße Speisen. Bringen Sie sie etwas Honig über die Frucht, aber geben Sie nicht reiner Zucker oder Schokolade oder andere Süßigkeiten.

● sie müssen immer frisches Wasser, vorzugsweise natürliche
● Es ist besser, sie in der Nacht zu füttern

Hier haben Sie ein lustiges Video von einem Segelflugzeug:

Lustig, nicht wahr?

Danke, dass du für die Ausgaben, die Segelflugzeuge Freunde !! 😀