Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

43 Terabit pro Sekunde, eine neue Datensatz Übertragung mit einer einzigen Leitung

Die Entwicklung weiter beschleunigt immer höhere Übertragungs, obwohl die Früchte dieser Arbeit nicht Benutzer betreffen, bis mehrere Jahre zu erreichen, sogar Jahrzehnte. Die Technik, die von dänischen Forschern aus der Abteilung für Photonics Engineering-HSOC entwickelt sich auf dem heutigen Technologie basiert nicht oder kann es so einfach eingesetzt werden, wie andere, die wir vor kurzem gesehen haben. Stattdessen hatte sie mit dem japanischen Mobilfunkriesen NTT eine neue Art der optischen Faser in Zusammenarbeit zu nutzen.

Kopieren Terabyte in Sekunden

Diese optische Faser weist einen einzigen Glaskern, wie üblich, aber hat sieben Stränge, aber ohne die übliche Größe zunehmen und was noch wichtiger ist, mit einem einzigen Sender; andere Forscher haben beeindruckende Geschwindigkeiten erreicht, aber mehrere Sender gleichzeitig verwenden. Im Fall der dänischen Entwicklung mit einer einzigen Sender Geschwindigkeiten von 43 Terabit pro Sekunde wurden sie erreicht und übertreffen damit den bisherigen Rekord von 32 Terabit pro Sekunde von einem deutschen Team erreicht. Mit anderen Worten würde diese Verbindung möglich sein, 5 TB Daten in einer einzigen Sekunde zu übertragen; in diesen Fällen wäre die eigentliche Engpass des Empfänger und Sender haben die Daten auf ihren Festplatten jeweils lesen und schreiben.

Obwohl es eine idealistische Figur scheint, sind die Forscher davon überzeugt, dass diese Art von Fortschritten weltweit wachsende Nachfrage gerecht zu werden benötigt. Internet-Verkehr steigt zwischen 40% und 50% pro Jahr, aber es ist eine Verbesserung dieser Infrastruktur. Wenn Sie wollen, um einen Punkt nicht erreichen, wo wir nicht wachsen können, sind diese Technologien mehr als nötig.