Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Bq Wetten auch im Internet der Dinge, Kinder Roboter und 3D-Druck

Spanisch bq präsentiert die Nachrichten und gehen einen Schritt über Smartphones und Tablets: IoT, Robotik und 3D-Drucken Kinder Bedeutung gewinnen.

Das spanische Unternehmen heute bq hielt ein Ereignis, bei dem die Produkte präsentiert, die in den letzten Monaten gearbeitet haben. Neben dem X5 und Tablet Aquaris Aquaris M10, von denen Sie weitere Informationen zu unserer Mitbürger El Androide Libre gibt es auch Produkte für Internet der Dinge, Robotik und 3D-Druck lesen.

Das erste Produkt ist Zowi genannt und ist ein, nun ja, Roboter Gesicht Kinder ein intelligentes Spielzeug, zu lehren die Kleinen über die Technik gerichtet sein.

Zowi, intelligentes Spielzeug für Kinder über Technologie lernen

Nicht nur in Zowi bleiben, planen sie ein ganzes Ökosystem von smart Spielzeug zu schaffen. In diesem Fall steigt der Roboter 4 Servos Futaba und wird von einer Hauptplatine mit Bluetooth-Konnektivität laufen. Es ist kompatibel mit Arduino und verfügt über einen 4040mAh Akku, der eine Reichweite von bis zu 84 Stunden.

Zowi Ökosystem ermöglicht dem Roboter neue Funktionen als vorinstallierte Software, mobile Anwendungen und Spiele zu genießen. Sein Preis wird 99,90 € beträgt, wird ab November erhältlich sein, und wir werden im Fernsehen sehen, wie es der Roboter Clan sein wird, der Kinderkanal RTVE.

Halu, das Internet der Dinge als intelligente Lampe

Dann gibt es Halu, das erste Produkt von bq für das Internet der Dinge und vollständig in Europa hergestellt. Unter dem Vorwand, etwas „einfach“ es mit einem eigenen Ökosystem funktioniert unter Linux tatsächlich eine intelligente Lampe ist, hat WiFi-Konnektivität, Qualcomm-Prozessor und 64 MB RAM DDR2.

Sein Ökosystem Entwickler werden auch öffnen, damit sie neue Funktionen geben und sein Preis wird 129 € sein.

Witbox2, der neue Drucker 3D-bq

3D-Druck ist auch Business-Teil von bq und hat jetzt einen neuen 3D-Drucker, der mit seinem Katalog erstellt. Es ist die Witbox2 und unter den neuen Funktionen ist die Möglichkeit, mehr Materialien und Objekte drucken mehr Volumen zu erstellen.

Es hat eine höhere Auflösung, keine Fans und wird bei 1690 € festgesetzt werden. Erhältlich ab November.

Hephestos2 ein DIY-Kit 3D-Drucker in weniger als 2 Stunden zu bauen

Auf der anderen Seite, während der Veranstaltung ein Mitglied von bq wurde das Reiten die Hephestos2 zu zeigen, dass Sie tatsächlich einen 3D-Drucker-Kit in Rekordzeit erstellen können.

Es ist ein DIY-Kit, das alle Teile aus Metall, Stahl und Elektronik BQ mit Open-Source-Software und die Möglichkeit, in weniger als 2 Stunden zusammengebaut enthält. Sein Preis, 849 €.

Weitere Details | BQ

Tags

3D-DruckInternet der DingeRoboterTechnologie