Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Athener Börse verliert mehr als 17% in den Handel am Nachmittag nach Wiedereröffnung

Brüssel ‚Notizen‘ fallen, aber verhindern, dass jeder Kommentar über die Fortschritte des griechischen Markts

Athens Tasche fällt über 22% Nach dem Start in den Tag heute mit einem Minus von 22,87% hat sich die Athener Börse teilweise den Zusammenbruch des Aktienmarktes und registriert einen Rückgang von 17,14% im frühen Handel am Nachmittag verlangsamt. Der griechische Index eröffnete heute den Aktienmarkt nach fünf Wochen als Folge der Kapitalverkehrskontrollen geschlossen blieben von der griechischen Regierung auferlegt nach der Ankündigung des Referendums. Der Zusammenbruch des athenischen selektiven hat die größte seit Beginn der Aufzeichnungen den Wert des Index bei 615,12 Basispunkten zu starken Rückgängen in Bankaktien platziert, die im Fall der National Bank of Greece und Piraeus Bank 30 erreicht %. Experten vor der durch starke Rückgänge in der Rückkehr zur Aktivität der Athener Börse verzockt Öffnung zu Rate gezogen. So Takis Zamanis, Beta Securities zeigte die BBC, dass „die Möglichkeit, auch nur eine einzige Aktion zu sehen, bis kommenden praktisch Null“. Die Athener Börse hatte 26 seine letzte Sitzung am Freitag, Juni statt und nicht mehr am Montag, 29. Juni eröffnet, zeitgleich mit dem Auftrag, die griechischen Bänke und die Einführung von Kapitalverkehrskontrollen zu schließen. Die Schließung von Banken führten zur Einstellung des Betriebs als TARGET2-System bekannt, die Aktientransaktionen verarbeitet, so dass der Aktienmarkt konnte nicht arbeiten, wenn er von der Bank haben. Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem Premierminister Alexis Tsipras, kündigte die Forderung nach einem Referendum am 5. Juli über den Vorschlag Ende Juni von seinen Gläubigern zu entscheiden, was eindeutig die ‚Nein‘ schlagen. Europa ‚notes‘
Nach dem Hören der Nachrichten, die die Europäische Kommission in einer Erklärung, dass das Marktverhaltens „zur Kenntnis nimmt“, wollte aber nicht den Fall des griechischen Index zu beurteilen. „Die Europäische Kommission Kenntnis von der Entscheidung der griechischen Behörden nimmt die griechische Börse im August dieses Jahr 3‘, angegeben in einer Pressekonferenz in Brüssel Sprecherin Mina Andreeva Gemeinschaft wieder zu öffnen. „Aber wir haben keine comerntario auf die Entwicklung der Märkte zu tun hat sich gelegt, Fragen von Reportern, ob die betreffenden Daten der EU-Exekutive zu öffnen.