Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Karen Assmann
Datum: 14-03-2017

Die beunruhigende Aussage eines Vergewaltiger, der nichts bereuen

Im Jahr 2012 wurde ein indischer Student brutal auf einem Bus fährt von Neu-Delhi vergewaltigt und starb als Folge der schrecklichen inneren Verletzungen, die sie erhalten hat.
Der britische Regisseur Leslee Udwin, die eine Dokumentation über den Fall für die c gemacht anal BBC Four an diesem Wochenende Ausgabe, sprach mit einigen der Vergewaltiger für dieses Verbrechen zum Tode verurteilt wurden.
Die Dokumentation hat empört viele in Indien und ein Gericht erließ eine einstweilige Verfügung Übertragung zu blockieren.
Lesen Sie auch: Die Gruppenvergewaltigung, die Indien schockiert
Udwin sagte er aus Indien durch die Behandlung schockiert zurück dort von Frauen erhalten, aber hoffentlich durch die Arbeit die Veränderung suchen. Dies ist seine Aussage:
Bildunterschrift Der britische Dokumentarfilm Leslee Udwin am Sonntag, 8. März Internationaler Tag der Frau ausgegeben.
Die grausigen Einzelheiten der Vergewaltigung haben ich glaube, ich würde demente Monster treffen. Psychopathen. Aber die Wahrheit war weit mehr schmetternd. Sie waren Männer, die normal erschienen und hatte nichts Ungewöhnliches.
Am 16. Dezember 2012 werden die 23-jährige Frau hatte ins Kino gegangen Life of Pi ( „Life of Pi“ oder „Big Miracle“) mit einem Freund zu sehen. Am 08.30 bestiegen sie einen Bus wurden sie in sechs Männern unterwegs: fünf Erwachsene und ein Kind.
Die Gruppe traf den Mann und jeder abwechselnd die Frau zu vergewaltigen, bevor heftig mit eisernem Gegenstand angreifen.
Der Busfahrer, Mukesh Singh, geschah im Detail beschreibt mir, was während und nach dem Vorfall.
Laut Staatsanwaltschaft, er nahm auch an der Vergewaltigung während Männer wechseln sich ab zu fahren, aber Singh versicherte mir, es war die ganze Zeit hinter dem Lenkrad.
Bildunterschrift Duell Proben in Indien nach dem Tod der Frau vergewaltigt zu verbreiten.
Er und drei der Angreifer Berufung eingelegt sein Todesurteil.
Über 16 Stunden Interviews, Singh zeigte nie Reue und gab zum Ausdruck bringen Überraschung wurde er viel Aufmerksamkeit auf diese Verletzung gegeben, wenn es etwas, das nach ihm, häufig auftritt.
„Teach eine Lektion“
„Eine anständige Frau würde um 9 Uhr nicht herumlaufen. Ein Mädchen ist viel mehr verantwortlich für eine Vergewaltigung als ein Junge „, sagte er.
„Hausarbeit ist für Frauen nicht zu Fuß gehen Platten oder Bars in der Nacht zirkulierende falsche Dinge tun, tragen unpassende Kleidung. Nur 20% der Frauen sind gut. "
Singh fühlte, dass die Menschen „das Recht haben, ihnen eine Lektion zu erteilen“, und dass Frauen angenommen haben sollte.
„Wenn verletzt sie müssen nicht in ihrer Verteidigung gekämpft haben. Ich hätte geschwiegen und die Vergewaltigung ermöglichen. Wenn ich getan hatte, dann würden sie es haben gehen lassen, nachdem ‚ihn machen‘ und hatte nur den Mann getroffen „, sagte er.
Bildunterschrift Leslee Udwin interviewt für mehr als 15 Stunden ein Busfahrer, in dem das Mädchen vergewaltigt wurde.
Seine Aussage wurde noch chilling: er mir gesagt, dass die Todesstrafe gegen sie verhängt „werden die Dinge sogar noch gefährlicher für Mädchen. Und wenn sie nicht zulassen, violate gehen Sie wie wir. Die Abtötung Sie. Sie pflegte zu sagen: ‚sie gehen lassen, wird es niemandem sagen‘ "
Ich fragte sie, die lange und schockierend Liste der Verletzungen junge gelitten zu lesen, für einen Hauch von Reue suchen, aber es gab keine.
Lesen Sie auch: Indien die „erste Waffe für Frauen“ Vergewaltigungsopfer startet benannt
Es wäre einfacher, dieses abscheuliche Verbrechen begangen zu verdauen, wenn sie Monster sind, faule Äpfel, Männer anomale Natur. dann vielleicht diejenigen, die glauben, dass die Todesstrafe eine zweck und hat ich bin nicht einer von ihnen Erleichterung empfinden, wenn sie gehängt wurden.
Aber für mich ist die Wahrheit weit entfernt, und ich glaube wirklich, dass sein Tod das eigentliche Problem verstecken kann, das ist, dass diese Männer sind nicht die Krankheit, sind das Symptom.
„Wertlos Leben“
Mein Treffen mit Singh und vier weiteren Vergewaltiger ließ mich mit einem Gefühl, als ob meine Seele tauchen Sie ein in Teer gewesen war, und es gab kein Reinigungsmittel in dieser Welt, die den Fleck entfernen könnte.
Einer der Männer, die ich interviewte, Gaurav, hatte ein Mädchen von fünf Jahren vergewaltigt. Ich verbrachte 3 Stunden filmen, wie er im Detail erzählt, wie er erstickte sie mit seiner großen Hand schreit.
Er lächelte während des Interviews, vielleicht durch die Anwesenheit der Kamera entnervt. An einer Stelle fragte ich ihn, mir zu sagen, wie groß war sein Opfer. Er blieb stehen und sagte, ohne sein Lächeln Höhe zu verlieren: über die Knie.
Als ich ihn fragte, wie er jemanden angegriffen haben könnte so klein, sah er mich an, wie ich verrückt war und sagte mir: „Es war ein Bettler. Sein Leben hatte keinen Wert. "
Die Bildunterschrift des Verbrechens der jungen indischen verurteilt wurden zur Todesstrafe verurteilt.
Diese Verbrechen gegen Frauen sind ein Teil der Geschichte, aber die ganze Geschichte beginnt von dem Moment ein Kind so willkommen wie ein Mann ist, wenn er geboren wird. Wenn Süßigkeiten verteilt werden, wenn ein Kind geboren wird, aber kein Kind. Wenn besser der Mann zugeführt.
Wenn ihre Bewegungen eingeschränkt und ihre Freiheit und ihre Möglichkeiten begrenzt sind. Als sie als Haussklave zu ihrem Mann geschickt ...
Wenn ein Kind sich Wert gegeben ist, wenn weniger wert als ein Mann, dann ist es logisch, dass es Menschen gibt, die glauben, sie können tun, was sie mit ihnen wollen.
„Ich habe Feuer“
Ich sprach mit den beiden Anwälte, die Vergewaltiger verteidigt und was sie sagten mir, war sehr aufschlussreich.
„In unserer Gesellschaft wird niemals zulassen, dass unsere Mädchen das Haus nach 06.30, 07.30 oder 08.30 mit Fremden verlassen“, sagte einer von ihnen, ML Sharma.
„Und über einen Mann und eine Frau, Freunde, es tut mir leid, aber es gibt keinen Platz für den in unserer Gesellschaft. Wir haben die beste Kultur und unsere Kultur hat keinen Platz für eine Frau. "
Bildunterschrift: „Wenn ein Kind Wert nicht gegeben, wenn weniger wert als ein Mann, dann ist es logisch, dass es Menschen gibt, die sie glauben können tun, was sie mit ihnen wollen.“
Der andere Anwalt, AP Singh, gesagt hatte in einem Fernsehinterview: „Wenn meine Tochter oder Schwester voreheliche Aktivitäten hatte und fällt in Ungnade würde auf diese Art von Schwester oder Tochter zu meiner Farm sicher führen und vor allem meiner Familie bestreuen mit Öl und zündet. "
Die Ungleichheit der Geschlechter ist der Primärtumor und Raps, Frauenhandel, Kinderheirat, die Tötung weiblicher Föten und Morde „Ehre“ sind Metastasierung.
Das Problem in Indien ist nicht der Mangel an Gesetzen. Es ist, dass es nicht erfüllt ist.
Artikel 14 der Verfassung gibt absolute Gleichberechtigung von Männern und Frauen. eine Mitgift zu liefern, ist ein Verbrechen, aber viele Familien ohnehin diese Gewohnheit halten.
-und bis unless- die Mentalität ändern, um Krebs expandieren.
Hoffnung
Aber was mich dazu gebracht, diese Dokumentation zu machen, war nicht die Vergewaltigung selbst, war das, was als nächstes geschah.
Beginnend am Tag nach der Vergewaltigung und entlang mehr als einen Monat, nahm eine noch nie dagewesene Anzahl von gewöhnlichen Männern und Frauen auf den Straßen in den Städten Indiens zu protestieren.
Sie standen vor der eisigen Kälte im Dezember und die Regierung harte Vorgehen gegen die Wasserwerfer enthalten, Schlagstöcke und Schläge teargas. Sein Mut und seine Entschlossenheit war außerordentlich inspirierend.
Bildunterschrift: „Das Problem in Indien ist nicht der Mangel an Gesetzen. Ist, dass es nicht eingehalten werden „, sagt der Regisseur.
Seine Anwesenheit erinnerte mich an der Menschenmenge auf dem Tahrir-Platz in Kairo, Ägypten: ein Treffen der Zivilgesellschaft des Dialogs für eine lange Zeit Anspruch anhängig.
Ich dachte, dass trotz seiner schrecklichen Erbe der Gewalt gegen Frauen, war das erste Mal, wenn er ein Land so hartnäckig Frauen zu verteidigen, stehen sah, mich. Und ich wusste, dass ich zu verwenden, was Talent Sie haben Ihren Anspruch zu verstärken.
Trotz, wie schwer es für mich war, mit dieser emotionalen und psychischen Herausforderung zu bewältigen in die dunkelste des menschlichen Herzens zu sehen, was mich inspiriert zu bewegen waren vorwärts diese „neuen Denker“, vor allem der jüngeren, die geändert werden soll und sie behaupten, es laut.
Ich bin ziemlich optimistisch, dass wir an der Schwelle zu ändern sind.