Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Renatus Sommer
Datum: 28-01-2018

Dieses Gerät verhindert, dass Hacker von Ihrem Auto angreifen

In der elektronischen Alter alle miteinander zu verbinden, dazu tendiert, es hat unmittelbare Vorteile wie die Fernbedienung oder die Wechselwirkung zwischen zwei getrennten Geräten. Aber manchmal kann diese Wechselwirkung unerwünscht sein und große Probleme verursacht. Haben Sie, was der Protagonist von Watch Dogs gesehen? Es kann nicht Unsinn.

Nun Hacker Charlie Miller und Chris Valasek haben der Welt gezeigt, dass Autos sind auch anfällig für digitale Angriffe. Im vergangenen Jahr nutzte beide Computersteuerung eines Ford Escape and Toyota Prius mit digitalen Befehlen von einem Computer gesendet. Was wir jetzt vorschlagen, ist ein Intrusion-Detection-System für Automobile.

Das Problem ist ernster, als es scheint. Immer mehr Menschen in der Programmierung und Informatik ledrig, und obwohl immer noch ein kleiner Teil, das Wissen über Hacking, eine Minderheit der Lage zu manipulieren, um die öffentlichen Verkehrsmittel Vergnügen hat sehr gefährlich sein kann.

Was wir haben diese beiden Hacker vorgeschlagen ist ein Gerät mit einem Controller Mikrofon und einer einfachen Platte. Beide können über den OBD2-Port verbinden, die in der Regel unter dem Lenkrad befindet. Einmal verbunden, es informiert Sie über alle wichtigen Fahrzeugdaten und tritt in einen Modus Erkennung von Anomalien und externe Signale. Obwohl es nicht planen, Ihr Produkt zu verkaufen, würde es $ 150 Mio. kosten.

Es ist durchaus möglich, dass diese Geräte in Autos der Zukunft erforderlich sind, vor allem, wenn Transport automatisiert ist und das Gehäuse mehr elektronischen Systeme. Tatsächlich kann ein gehackt Auto viel gefährlicher sein als eine Kreditkarte oder Trojaner stehlen, die Sie per E-Mail ankommt ...

Tags

Autos