Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Romy Knecht
Datum: 28-01-2018

Ein Überwachungsdrohne, die in einer Tasche passt

Information ist Macht. Besonders, wenn man auf dem Schlachtfeld ist und nicht wissen, wo zum Teufel der Schüsse, die sniper tocanarices, muss er gedacht hat, ein anderer Ingenieur US Navy die letzte Drohne aus seinen Plänen kommen zu entwickeln: wird weder die schnellste oder mehr auszuspionieren, weil ihr Ziel Fußvolk ist klein, tragbar und handlich zu helfen ist.

„Cargotasche ISR“ Es heißt, und zielt darauf ab, Soldaten geben Echtzeit-Überwachung im Zusammenhang mit unmittelbarer Gefahr in Bezug auf Ihr Einsatzgebiet zu helfen. Es wiegt nur 16 Gramm und ist in der Lage 20 Minuten lang mit GPS zu fliegen, während Videoübertragungen der drei Kameras, die über einen Link mit einem Operator Navigation leben hat. Da sie klein und mit Stücken von dieser Größe ist nicht nachweisbar von Probanden, die unter Beobachtung stehen.

Klein und nicht nachweisbar auf dem Schlachtfeld

Denn jetzt dieselben Ingenieure noch zu untersuchen sind, diesmal, um die Datenverbindung neu zu gestalten, die Standards der US-Marine, und erhöhen die Nutzungs ausstatten Ihnen einen besseren Kameras übereinstimmen, die Nachtsicht ermöglichen und verbesserte seine Lenk- und Navigationslast.

Tags

Drohnen