Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Entwöhnung: 10 gute Gründe für die ersten Mahlzeiten zu Hause vorbereiten

Zur Entwicklung sollte richtig das Baby Menü wissen, wie Lebensmittel zu wählen, basierend auf ihrem Alter. In der Regel zwischen sechs Monaten beginnen, die ersten Veränderungen in der Ernährung des Babys mit der Einführung neuer Lebensmittel außer Muttermilch oder Formel. Wie die ersten Mahlzeiten Baby-vorbereiten?, Ist besser für hausgemachte Rezepte entscheiden? Lassen Sie sich die Top 10 Gründe, warum ist es ratsam, Babynahrung zu Hause vorzubereiten.

Einer der mächtigsten Möglichkeiten, Babynahrung zu Hause Gründen vorzubereiten, ist, dass die Mutter auf diese Weise die Zutaten steuern und kann ganz sicher sein Produktfrische. Kurz gesagt, so haben wir dafür gesorgt, dass das Essen wir geben das Baby 100% gesund ist.

Zeit, als Beikost beginnt, das heißt, die Einführung neuer Lebensmittel. Zubereitung von Babynahrung zu Hause besser werden ihre Reaktionen auf den sich ändernden Geschmack oder Textur zu steuern, um eine neue Lebensmittel einzuführen.

Neben gesund ist es auch sparsame Babynahrung zu Hause vorzubereiten, anstatt für traditionelle Babynahrung Zubereitungen entscheiden. Dies bedeutet nicht, Sie ihnen geben müssen, aber wann immer wir können am besten Babynahrung oder pürierte Baby in einem Hause vorzubereiten.

Bereiten Sie einen gesunden Brei für das Baby ist zweifellos einer der besten Motivationen für die Entscheidung Zeit Kochen zu verbringen. Darüber hinaus ist es eine gute Möglichkeit, mehr über das Essen zu lernen. Sie können mehr Quantität vorbereiten und einfrieren zur Hand haben.

Was die Vorbereitungen für die ersten Mahlzeiten? Wir können mit Gemüse wie Karotten, Lauch, grüne Bohnen, Kartoffeln, Zucchini und Kürbis ein Püree mit Huhn, Rind oder Lamm machen. Sie sollten allmählich einschließlich Essen gehen.

Möhre, Lauch oder Kartoffel Gemüse zuerst eingeführt, von 6 Monaten; Spinat und Mangold, von 12 Monaten; von 7 Monaten Grieß, Gerste, Hafer, Nudeln und Gemüse; von 8 Monaten Fisch statt Fleisch 1-2 mal pro Woche; ein Jahr, Zitrus und freie Diät.

Wenn Sie Zeit haben, ist es am besten zerdrücken oder jeden Tag Brei. Im Kühlschrank kann bis zu 48 Stunden gelagert werden, und wenn Sie es in kleinen Portionen einfrieren, tun, damit Sie vorbereitete einen nach dem anderen, ohne die gesamte Menge Auftauen erhalten.

Sie sind Lebensmittel mit verschiedenen Kochstellen, so ist es am besten, sie getrennt zu bereiten, und wenn sie bereit sind, zerdrücken das Gemüse oder Gemüse mit Fleisch Komponieren Püree zu gehen. Somit bleiben beide am besten in ihren Punkt ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu respektieren.

Test mit diesem Rezepte: 2 Esslöffel Reis, 500 ml Wasser, eine Kartoffel, Karotten und Olivenöl. Waschen Sie Gemüse und in der Zwischenzeit, mit kochendem Wasser, fügen Sie Gemüse und kocht für 30 Minuten. Der Stamm der Brühe und Gemüse. Sahne und kochen 5-6 Minuten Reis.

Ein Lebensmittel, die viele Nährstoffe und daher bietet, kann es auch in Ihrem Baby Ernährung aufgenommen werden. Es ist am besten, ein Esslöffel Öl am Ende der Zubereitung hinzufügen, die Textur und Geschmack von Püree zu verbessern. Einfache und praktische Tipps für Ihr Baby Ernährung der Pflege.