Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Erna Kinkel
Datum: 28-01-2018

Facebook bietet eine begrenzte Anzahl kostenloser Internetzugang mit einer neuen App Internetorg

Bisher ist das Internet.org Projekt von Facebook bestand aus vielen Versprechungen und Idealen und eine Drohne Unternehmen des Kauf mit Internet-Zugang über sie zu experimentieren, etwas mehr. Das hat sich heute geändert und wie mit dem Start der offiziellen App für Android und Web-App für Low-End-Geräte eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Internetzugang. Dies bedeutet, dass der Benutzer keine Website zugreifen können, die Sie sich vorstellen können, aber einige der nützlichsten Dienste für den Tag.

Begrenztes kostenloses Internet

Mit dem Timing der App nach Sambia, vor allem für den Kunden des Betreibers Airtel, beschränkt erhält auch anderes Entwicklungsland wurde, obwohl schließlich die Freisetzung von Internet.org App es. In diesen Ländern ist die Nutzung von Mobiltelefonen weit verbreitet, aber nicht die Nutzung von Anwendungen und Web-Service aus verschiedenen Gründen, einschließlich fehlender Deckung oder zu hohen Kosten-Verbindung.

Mit Hilfe der App für Android oder Internet.org Web-Anwendung können die Benutzer-Sites zugreifen, wie Facebook und Messenger, Google, Wikipedia sowie nützliche Dienste wie Accuweather für Wetter, Sambia Go Suche nach Jobs Beschäftigung oder WRAPP Frauen zu helfen und ihre Rechte zu verteidigen. Es war klar, dass Facebook den sozialen Netzwerken und App-Messaging-Paket enthalten sein würde, da das Ende des Projekts unter all den netten Worten zielt darauf ab, mehr Menschen nutzen ihre Dienste zu machen, sondern auch gut siehe Zugriff auf Anwendungen im Alltag benötigt, und andere, die benachteiligten Gruppen helfen.

Tags

AndroidFacebookInternetsoziale NetzwerkeWeb