Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Nic Eichenwald
Datum: 14-03-2017

Ferrari 458 Italia, die Sportmaschine, die Arturo Vidal lief

Arturo Vidal wollte einen Geschmack geben. Und so entschied er sich eine der exklusivsten Modelle und exklusive Marke Ferrari. Zu wandern mit hohen Geschwindigkeit durch die Straßen von Santiago de Chile wurde der Juventus-Spieler einer Ferrari 458 Italia gekauft hat, eine Version von mehrfach preisgekrönten 2009. Das „multiawarded“ -such Modell von der Marke auf seiner Website präsentierte wie hat offiziell einen leistungsstarken Heckmotor-V8, den die Auszeichnung als „beste Leistung“ erhalten. Mit einem Gesamthubraum von 4497 ​​cm 3 und einer Leistung von 570 PS bei 9000 Umdrehungen pro Minute, dieser „cavallino“ erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 325 Meilen pro Stunde und eine Beschleunigung von Null auf 100 km / h in 3,4 Sekunden. Ferrari.com Ferrari.com Ferrari.com Mit sieben Gängen und indizierte Leistung, das Modell, wie die meisten der von der Marke angeboten werden, kann italiana- von niemandem angesteuert werden. warum Ferrari bietet Management-Kliniken zu „zähmen“ eines ihrer Autos. Es ist nicht bekannt, ob der große chilenische Spieler in diesen Klassen teilgenommen. Nach Slogan der eigene Marke von Luxus, „Architektur“ 458 Italia „ist so konzipiert, bis zu 9.000 Umdrehungen pro Minute erreichen Drehung von bisher unbekanntes Regime auf einer Straße Fahrzeug.“ Weiß er die perfekte Vidal, aber gefährliche Maschinen, die Rose?. „Ein wesentlicher Beitrag zur technologischen Innovation in der 458 Italia ist die Anwendung von Doppelkupplungs F1-Getriebe mit sieben Gängen, in der Lage höhere Leistung zu garantieren und eine sowohl bequemere Fahrt.“ Ferrari.com Ferrari.com Ferrari.com Eines der technischen Innovationen, den Ferrari in dieser Version platziert ist die „Fahrzeugsteuerung“. „Insbesondere haben sie über neue Strategien Power On (Ausgangsphase der Kurve) für das elektronische Differential, integriert mit der F1-Trac und eine Weiterentwicklung der Wechselwirkung im Betrieb beider Systeme verbunden Strategien ABS Sportmanagement, spezifische hohe Klebeflächen“. Ferrari.com Ferrari.com Ferrari.com Ferrari.com Ferrari.com