Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Heta Schreier
Datum: 27-01-2018

Gmail verhindert jetzt Phishing mit nicht-lateinischen Zeichen zu täuschen

Google Mail wurde vor kurzem international durch die Verwendung von nicht-lateinischen Zeichen in E-Mail zu ermöglichen; Dies ermöglicht es Benutzer, aus Ländern wie China oder Japan seinen Namen in der E-Mail verwenden können, sowie diejenigen, die Tilden in unserem Namen, zum Beispiel. Das Problem ist, dass diese Implementierung die Tür für alle Arten von Phishing-Attacken öffnet, wo der Angreifer eine andere Person oder Organisation verkörpert. Das ist, weil, wie ähnlich viele dieser nicht-lateinischen Zeichen in Bezug auf die üblichen A bis Z. Zum Beispiel, wenn Sie viel zur Kenntnis nehmen ist sehr schwierig, zwischen den Zeichen ဝ, 0, ο und Buchstaben zu unterscheiden oder .

Lasst euch nicht täuschen

Um dies zu vermeiden, hatte Google Mail sein System zu verbessern, zur Erkennung von Spam und Phishing, und das ist genau das, was Google durch die Implementierung der Unicode-Spezifikation getan hat, die verdächtigen Zeichenkombinationen identifiziert; diese Liste der Kombinationen von der Community erstellt und versucht, ein Kompromiss zwischen der berechtigten Nutzung dieser Zeichen für Namen von Personen oder Organisationen zu sein, und die illegitimen und illegale, um zu versuchen, uns zu täuschen. Die Implementierung von mehreren Zeichen aus der ganzen Welt wird immer eine gute Nachricht, aber leider bringt auch seine Probleme so ist es gut zu sehen, dass Google, was sie geplant.

Tags

MailSicherheit