Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Kitty Albrecht
Datum: 28-01-2018

Google kauft Emu, Instant-Messaging-Anwendung mit einem persönlichen Assistenten Siri Stil

Aber nicht zu Ruhm, ist Emu ein Start-up mit einem bestimmten Stammbaum, da sie von einem ehemaligen Mitarbeiter von Google und Apple gegründet wurden; in letzterem arbeitete er an der Entwicklung von Siri, und diese Erfahrung war ihn wert ein Instant-Messaging-App mit einem intelligenten Assistenten Par zu erstellen. Dieser Assistent konnte Aufgaben auf der Grundlage unserer Gespräche; wenn wir einen Termin mit der Person haben wir gesprochen haben wir eine Lücke in unserem Zeitplan erstellen könnte, setzen Sie zum Beispiel, Erinnerungen für uns spät ankommen oder nicht Reservierung in Restaurants in der Nähe der Baustelle.

Assistent, bis unsere Gespräche


Klingt sehr futuristisch, vielleicht zu, so dass die App nicht wirklich den Boden ausstieg; wirklich dauert es auf dem Markt nur wenig Zeit, da es in diesem Jahr Beta früher verlassen. Das bedeutet nicht, es ist ein sehr interessantes Konzept, während Google bereit, seinen Ex-Mitarbeiter mit seiner persönlichen Assistenten Technologie hat zu bekommen. Dies bedeutet, dass, wenn Sie Emu verwendet wird, soll verabschieden, weil es am 25. August geschlossen wird; aber noch wichtiger ist es, dass wir erwarten, dass diese Technologie verwendet wird Google Now-Karte-System zu verbessern und in Abhängigkeit von unserem Standort und Aufgaben, und könnten sogar Verbesserungen in Hangout in diesem Zusammenhang sehen.

Tags

GoogleInstant Messaging