Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Häuser, Pensionen oder Ferienwohnungen: Kennen Sie Ihre Rechte, wenn im Sommer zu mieten

SERNAC berichtete Gesundheit und Vertragsbedingungen Hosting-Dienstleistungen zu erfüllen und schlechte Momente im Urlaub zu vermeiden. Sommer-Leasing ist in der Regel ein Tonikum für den Komfort im Urlaub suchen. Ob in einem Haus, Wohnung oder ein Hostel, ist die Idee, immer ein paar ruhige Tage ohne Probleme zu verbringen. Es ist, warum die SERNAC gab die Information der Verbraucher über ihre Rechte, wenn diese Art von Vertrag zu machen.

EMPFEHLUNGEN ZU STELLEN:

Erfordern einen schriftlichen Vertrag, wo sie registriert werden alle vom Lieferanten gemachten Zusagen -. Es erinnert auch die Verbraucher, dass alles, was in der Werbung angeboten Mittel in den Vertrag einbezogen. - Versuchen Sie, so viel wie möglich eine Immobilie zu besichtigen. Falls dies nicht möglich, prüfen Sie, ob jede Vorauszahlung, bevor sie. Finde heraus, ob die Adresse real ist, suchen Sie nach Empfehlungen, usw. Verfolgen angesehenen Broker in der Gegend, gegründet und identifizierbare Vertreter -. Wo es möglich ist, werden sie einige der Vereinigungen von Realtors gezeichnet. - Es wird empfohlen, dass Touristen-Unterkunft zu mieten, ist zu überprüfen, ob sie in SERNATUR registriert sind. Das ist für alle Beherbergungsbetriebe geregelt durch das Gesetz 20.423 und seine Vorschriften, das Dekret 222. Weitere Hintergründe für HOSTELS: Im Fall des in einer Jugendherberge übernachtet Wahl oder Hostel ist es ratsam, einen Ort zu wählen und sicherzustellen, dass es kommunales Patent hergestellt hat, weil auf diese Weise die sanitäre Genehmigung des National Health Service haben würde, sonst könnte es nicht funktionieren. Diese Gehäuse müssen die Mindestanforderungen nach den „Vorschriften von Hotels und ähnlichen Betrieben“ des Ministeriums für Gesundheit gerecht zu werden, wie zum Beispiel: - Diese Betriebe sollten in gutem, sauberem Zustand zu halten. Muss Toilette einmal täglich, zumindest. - Die Gesamtdarstellung und baulicher Zustand der Räumlichkeiten müssen in gutem Zustand (Farbe, Fenster, Böden, etc.) gehalten werden. - Die Armaturen müssen absolut sauber sein und funktionieren, um jede Gefahr für die Gesundheit der Benutzer und verhindern, dass Gerüche zu verhindern. - Bettwäsche, Kissenbezüge und Handtücher sollen jedes Mal geändert werden Sie einen neuen Passagier eingeben und mindestens zweimal in der Woche, wenn ein einzelner Benutzer verwendet werden. - Die Gänge und andere Räume müssen natürliche oder künstliche Beleuchtung, die sicher für die Bewegung von Menschen ermöglicht, während machen und eine ausreichende Sauberkeit und Ordnung aufrechtzuerhalten. - Alle Geräte müssen ausreichend belüftet werden. Windows sollte mindestens 50% seiner Oberfläche öffnen. Wenn die Lüftung auf diese Weise erreichte nicht ausreichend ist, muss es durch mechanische Abzieher oder die Abgabe von Außenluft ergänzt werden. - Wie Feuer Risikoprävention, müssen diese Betriebe einen Feuerlöscher pro 100 Quadratmeter der Einrichtung haben, mit einem Minimum von zwei, an den Stellen der höheren Risikos gelegen und leicht zugänglicher Stellen. - Die Ausgangstüren sollten sich nach außen öffnen, frei von Hindernissen sein, die seine Verwendung in einer Katastrophe zu verhindern oder behindern. - Der Administrator wird die Verpflichtung, im Fall von Unfällen Passagieren auf öffentliche Unterstützung Dienste zu berichten hat.

WAS BEI BETRUG DO:

SERNAC berichtet, dass der Betrug im Fall „Verbraucherrecht Spielraum für Verbraucher Beziehungen zwischen einem Verbraucher hat und ein Business-Ende.“ So „, wenn ein Verbraucher einen Dienst jemand insbesondere mietet, das heißt, ohne Regelmäßigkeit in der Vermietung von Häusern von ihm können Sie nicht verlangen, dass ihre Rechte im Fall der Nichterfüllung respektiert werden durch diese Regelung“. SERNAC erinnerte daran, dass das Gesetz über das Scheitern von Unternehmen übernehmen kann, hat aber Spielraum für diejenigen in dem Geschäft der Täuschung beschäftigt. Meldung „Im Falle von Betrug, die Betroffenen müssen einen Bericht an die PDI und Verfolgung machen für die Verfolgung dieser Tatsachen“