Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Heidi Jensen
Datum: 13-03-2017

Horror: Junge beginnt seine Opfer Gesicht nach Doppelmord in Florida zu beißen

Ein junger Mann in Florida, offenbar unter dem Einfluss einer Droge als Flakka bekannt, beißende Stücke des Gesichtes eines Mannes begann, der gerade getötet hatte, teilten die Behörden am Dienstag, dass sie ihn in flagranti gefunden. In der Einfahrt eines Hauses in Tequesta in Martin County (150 km nördlich von Miami), fand die Polizei am Montagabend nach Austin Harrouff, 19, mit den Zähnen eines Mannes, das Gesicht zu reißen hinter ich habe ihn und seine Partner gashes getötet und verwundeten einen Nachbarn. Sheriff Martin, William Snyder, sagte der „rätselhaft und unerklärlich“ Angriff ist zufällig und dass der junge Mann das Gebiet wahrscheinlich unter dem Einfluss von synthetischen Drogen bekannt als Badesalz oder Flakka streift. Opfer, John Stevens und Michelle Mishcon, starb am Tatort. Ein Nachbar, der versuchte, sie zu retten wurde vom Angreifer erstochen, aber noch geschaffen Notfall anrufen und jetzt in einem Krankenhaus erholt. Harrouff, der auch in einem Krankenhaus für kleinere Verletzungen erholt, ist ein Student an der Florida State University (FSU) und gehört der Gemeinschaft Phi Delta Alfpha, erklärt Snyder. Sie hatte keine Geschichte der Gewalt. Sie nahmen mehrere Beamte, Hunde und Schießen Taser (Taser) zu stoppen. „Der Verdächtige ungewöhnlich stark war“, sagte der Sheriff. Die Polizei erhielt einen Notruf von Nachbarn zu 21h20 lokalem Montag und eine erschreckende Szene bei der Ankunft gefunden. „Es gab zahlreiche improvisierte Waffen in der Garage, viele scharfe Gegenstände. Es scheint, dass der Mensch versucht, sich zu verteidigen. " „Aber es gibt so viele schwere Verletzungen und Trauma, das der Leichenbeschauer wird eine Weile wahrscheinlich nehmen uns eine genaue Beschreibung zu geben,“ von dem, was passiert ist, sagte Snyder. Mit der Zeit haben sich die Bluttests für Kokain und Heroin negativ. Aber Behörden vermuten, dass die Flakka oder Badesalze, beide psycho cathinone Artige Stimulanzien, eine Substanz in einem Strauch namens Khat Mittleren Osten, nach dem National Institute on Drug Abuse. Diese Designer-Drogen produzieren einen Zustand der Euphorie Delirium und Halluzinationen. „In unserer Arbeit, die wir wissen, dass die Menschen unter dem Einfluss von Flakka diese Art von Verhalten haben“, sagte Snyder. „Sie das Opfer angreifen, beißen und sogar Fleischstücke knabbern entfernen“. Harrouff gemacht „Tierlaute“, sagte er dem Sheriff. "Roared, knurrte".