Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Pitter Engelke
Datum: 14-03-2017

Insgesamt machaconería verursachte den Präsidenten der National Disability Foundation # Telethon nach einem Bericht des #ONU veröffentlicht

Nutzung eines Berichts des Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen, die Kritik an der Telethon in Mexiko geschwungen, inspiriert von der nationalen Exekutivdirektor der Nationalen Stiftung für Behinderte Chile (FND), Alejandro Hernandez sagte, die internationale Organisation wird auch auf die Arbeit der chilenischen Telethon erwartet zu regieren. Nach Angaben des UN-Dokument würde die mexikanische Kampagne „mit Behinderungen als Objekte der Liebe zu fördern Stereotypen von Menschen und das Konzept des Rechteinhabers zu verhindern, ist positionierte“ begangen wird, sowie die Behörden auffordern, die Privatsphäre zu unterscheiden die Kampagne mit der Verpflichtung des Staates, Menschen zu rehabilitieren. Zitiert von Schreibtisch, Hernandez machte die parallel mit dem chilenischen Kreuz sagen: „Es ist dringend notwendig, dass der gleiche UN-Ausschuß die chilenische Regierung von Michelle Bachelet raten, nicht mehr die Kampagne applaudieren findet auch in Chile seit 1978 , Erbe einer diktatorischen Regierung und Zerstörer der Menschenrechte. die Telethon Applaudieren ist Diskriminierung und Segregation zu feiern, in denen Menschen mit Behinderungen in unserem Land leben. " „Es ist nur eine laute Kampagne, dass alles, was er getan hat im kollektiven Unbewussten und chilenischen Unternehmen installiert ist, die Integration wird‚einen Gefallen tun‘. Dies verhindert, dass zum Beispiel eine wirksame, angemessene und proaktive Arbeits Integration von administrativen, technischen und Profis mit Behinderungen in den Arbeitsmarkt „, fügte der Experte für Behinderung. Hernandez sagt der Telethon für einige, während der größte Missbrauch der Menschenrechte von Millionen von chilenischen Bürger „das Geschäft des Jahrhunderts ist. Heute kann ich nicht mehr im Einklang mit dem Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen und dem Ruf sie nach Mexiko machen, die sicherlich jenseits der mexikanischen Grenze und Überschwemmungen von einem Halo aus Licht und Klarheit in unseren Ländern geht bewusstlos, versteigert auch auf dem öffentlichen Platz der Menschenrechte von Kindern und Menschen mit Behinderungen. " „Denken Sie daran, dass nicht teilnehmen Telethon 0,8% der Gesamtbevölkerung von Menschen mit Behinderungen erreicht, mehr als drei Millionen Bürger in Chile erreicht. Also hier ist eine große Sache, eine Verletzung der Menschenrechte von Kindern und das bin ich nicht, das ist nicht von der Stiftung sagt, sagt dies die Vereinten Nationen. Wir als Grundlage wir Echo; Ich, als eine Behinderung Aktivist und Experte für das Thema, auch die Worte der UN-Echo „, sagte er. PS Was auch immer es ist immer besser, Hilfe der Teleton helfen oder jemand nicht, wer es braucht, obwohl es Interesse beteiligt ist, obwohl der Staat abdecken soll es immer besser, Hilfe.