Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Lona Brandes
Datum: 14-03-2017

Kennen Sie die bevorzugte Anwendung, die von dem islamischen Staat

Wiederholte Schließen von Konten, dass der selbsternannte Islamischer Staat (EI) hat auf Twitter Dschihadisten hat zu beginnen, ihre Propaganda durch eine neue Plattform zu verteilen: die sichere Anwendung von mobilem Messaging-Telegramm.
EI und andere Dschihad-Gruppen nutzen die neue Funktionalität der App im letzten Monat eingeführt, mit denen Benutzer ihre Nachrichten an eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern über einen eigenen Kanal Telegramm vermitteln kann. Am 26. September, nur vier Tage nach Telegramm werden die Einführung seines neuen „Kanäle“ Werkzeugs, Benutzer von EI auf Twitter verkünden begann, den neuen Kanal zu verkünden, die sie Nashir genannt, die als „Verteiler“ übersetzt. In weniger als 15 Tagen hatte er mehr als 4.500 Abonnenten gesammelt. Seitdem hat sich der islamische Staat Propaganda zunächst durch Telegramm erscheinen begonnen, oft mehrere Minuten, bevor es auf Twitter zu verbreiten. Die Gruppe übernahm die Verantwortung für einen Angriff auf Kräfte von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, in einem Hotel in der jemenitischen Stadt Aden am Dienstag. Die Nachricht wurde zunächst in Telegramm veröffentlicht, obwohl Twitter noch eine wichtige Plattform bleibt ihre Botschaft zu verbreiten. EI hofft, dass die App ein stabileres und widerstandsfähig bieten werden seine Propagandaoffensive gegen die fortgesetzte Präsenz in Twitter-Plattform zu erweitern. Aber Telegramm schlägt vor, dass alle illegalen Inhalte auf die App zu beseitigen, einschließlich Nachrichten zu EI bezogen. Dschihad-Gruppe hat keine offizielle Präsenz auf Twitter seit Juli 2014 hat, als seine letzten Konten als Marke zurückgezogen wurden. Nach dieser Episode, die er mit einer Reihe von weniger bekannten sozialen Netzwerken wie Diaspora (sehr orientiert zu bewahren Privatsphäre) experimentiert oder das größte soziale Netzwerk in Russland, VKontakte, deren Mitbegründer-Brüder Durov- Telegramm erstellt im Jahr 2013. Allerdings wurde EI bald von diesen Plattformen als auch vertrieben. Seitdem blieb Twitter die bevorzugte Plattform-Gruppe. Aber Islamischer Staat spielt Katz und Maus mit der Verwaltung des sozialen Netzwerks, die in regelmäßigen Abständen seinen Konten-Bildschirm wird geschlossen, verwaltet von seinen Mitgliedern, obwohl nicht offiziell.
Die Stärke von verschlüsselten Nachrichten Telegramm
Bevor der Kanal Telegramm startet, gab es bereits Hinweise darauf, dass die Gruppe und ihre Mitglieder die Anwendung verwendet hat. Anfang September EI Zahl der irakischen Zelle anuncióun, durch die Menschen die Gruppe über Telegramm Auftrag hatten sie in Verbindung treten konnten gefangen ein Lösegeld von zwei Geiseln zu zahlen. In ähnlicher Weise verwendet Islamischer Staat Dschihadisten Versicherung verschlüsselten Nachrichtendienst verwandte ihre Attacken vornehmen zu planen. Diese Gruppen sind Einrichtungen angezogen, das bietet Telegramm „geheime Gespräche“ durch stark verschlüsselte Nachrichten von Benutzern zu Benutzern zur Verfügung zu stellen, mit einem eindeutigen Schlüssel Abfangen von Hackern oder Regierungsbehörden zu vermeiden. Telegramm ist in seiner Sicherheit angeboten zweimal eine Belohnung von US $ 300.000 für die erste Person so zuversichtlich, die Ihre Verschlüsselung brechen können.
Al-Qaeda eröffnet auch seinen Kanal
Die neue Rolle der öffentlich-rechtliche Rundfunk Anwendung hat auch die Niederlassung von Al-Qaida im Jemen angezogen, die einen eigenen Kanal gestartet.