Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Monnika Meier
Datum: 14-03-2017

Mexiko: Hunderte von „historischen“ Feuer Vulkanausbruch evakuiert Menschen

In den betroffenen Gebieten der Einsatz von Soldaten und Polizisten in der Gegend bestellt wurden und mehrere Notunterkünften „haben mehr als 120 Personen“ geöffnet wurden. Persistent Auswürfe von Lava und delVolcán Asche des Feuers, im Westen Mexikos, verursacht Samstag die Schließung eines Flughafens und die Evakuierung von 800 Personen an den Hängen des Kolosses lebenden Beamten, die befürchten, dass die großen Ausbruch in einem auftritt Jahrhundert. Experten in geologischen Phänomenen berücksichtigt, dass vulkanische Aktivität aufgezeichnet wird, ist „atypische, die präsentieren ähnlich, die im Jahr 1913 Bedingungen aufgetreten“, wenn der heftigste Ausbruch dieses Vulkans an der Grenze der Staaten Jalisco und Colima aufgezeichnet wurde entfernt, berichtete das Innenministerium (Innenministerium) in seinem jüngsten Bericht. Unter einer dichten Wolkendecke und regen auf den Bereich fällt, durchgeführt Behörden mehrere Überflüge mit dem Hubschrauber und gefunden, dass Lavaflüssen neun Kilometer vom Krater erreicht und ihren Fortschritt gehalten, so dass die Evakuierung der Gemeinschaften eine geordnete innerhalb von 12 km. Diese Bevölkerungsgruppen „nicht mehr als 800 Einwohner (...) Alle evakuiert worden“, sagte er Milenio Fernsehsender den nationalen Koordinator für Katastrophenschutz, Luis Felipe Puente, der glaubt, es ist „die stärkste Aktivität seit 2005“ von sogenanntem Vulkan Colima. der Einsatz von Soldaten und Polizisten wurden in der Gegend und mehr Notunterkünften „haben mehr als 120 Personen“ geöffnet wurden bestellt, da die meisten Evakuierten mit Nachbarn oder Verwandten untergebracht waren, sagte der Beamte. Für seinen Teil, der Gouverneur von Colima, Mario Anguiano, berichtete über die Schließung des örtlichen Flughafen an gewerbliche und private Flüge „wegen ashfall in der Gegend.“ Diese Asche kam in die Hauptstadt von Colima, 30 km vom Vulkan entfernt, so viele Menschen Masken trugen den Staub von Talkum-Textur zu halten. Der Krater des Vulkan, der 3860 Meter hoch ist, verströmte einen dichten weißen fumarole und die Oberseite sah von Asche bedeckt. Diese „historische Leistung“ seinen Lauf in den kommenden Tagen laufen wird, sagte Jalisco Katastrophenschutz.

Überwacht „von Minute zu Minute“

Der Vulkan des Feuers, einer der verkehrsreichsten das Land, begann am Donnerstag und der erste Zusammenbruch einer Kuppel auf dem Gipfel zu rühren fand Freitag Abend, gefolgt von Ausweisungen von glühendem Material. Samstagnachmittag wurde „eine Abnahme der Aktivität des Vulkans initiiert, die die Minute überwachen“, sagte Puente. Allerdings bleibt das Verhalten des Vulkans unvorhersehbar und nach Meinung von Experten könnten die aktuellen Bedingungen zu zwei möglichen Szenarien führen: die Lava mit abnehmender Intensität in den kommenden Wochen oder ein explosives Ereignis fließt weiterhin, die eine ähnliche Eruption verursacht auftreten dass von 1913. Die Behörden beschränkten, alle Aktivitäten innerhalb von fünf Kilometern um den Vulkan und Fahrzeugverkehr in einem Bereich von 14 km verboten. Colima-Vulkan ausatmet oft große Spalten von Asche und das letzte Mal im Januar 2013 ausgebrochen war. An diesem Samstag, der Vulkan Popocatepetl in Mexiko zweiten Gipfel mit einer Höhe von 5452 Metern und 55 km von der Hauptstadt entfernt, atmete aus einer Säule aus Asche mehr als zwei Kilometer hoch, nach dem Katastrophenschutz.