Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Mutter von drei lebensverändernde intimen Beziehungen an 365 Tagen im Jahr

Schriftsteller und Blogger Brittany Gibbons, schämte sich ihres Körpers und wollte die Herausforderung mit ihrem Mann fortzusetzen. Brittany Gibbons, eine amerikanische Mutter von drei Kindern, war mit ihrem Körper nicht zufrieden. Er würde nicht so bleiben und habe ich mich entschlossen hatte, etwas dagegen zu tun. Als Blogger und Schriftsteller, hatte ich über 365 Tage Sex lesen, die mehr Sicherheit in sich selbst liefern würde. Er entschied sich, diese Theorie mit ihrem Mann zu testen und, sagt sie, veränderte sein Leben. Die heutige Datum ist auf dem Gesicht von der Sonne entfernt. Ein Foto gepostet von Brittany Gibbons (am 22. Juli 2016 um 5:08 Uhr PDT Ihre Unsicherheit begann nach der Geburt ihres dritten Kindes. nicht in dem Spiegel zu sein, ohne Kleidung sehen, verwendete er größer als sein Anteil und hatte Sex mit dem Licht aus, so würde ihr Mann nicht ihre Kleidung sehen. Intimar Entschuldigungen für nicht hinter sich gelassen. Es war ein Jahr des Laufes sie Sex hatten. Ich war für eine Woche weg. Und jedes Mal, wenn ich Blätter, Verbringe ich den Tag vor dem Rasen zu mähen, das Unkraut schneiden, Glühbirnen auswechseln und das Öl in meinem Auto zu überprüfen. Ich durchläuft jedes einzelne Mal, wenn diese Bewegungen; im Winter schaufelt ich die Spaziergänge im Herbst ich die Blätter harken und reinigt die Rinnen. Er tut es, falls etwas passiert, und ich kommt nicht zurück, und ich will ich so viel kümmerte sich um uns wissen, wie er nur konnte ich schon verlassen haben. Und ich wollte, dass dir all diese letzte Woche sagen, wie ich seine Tasche gepackt und beobachtete, wie er mit Tränen in den Augen Gras aus unserem Fenster geschnitten, aber ich bin abergläubisch. Aber jetzt ist er zu Hause. Und jetzt wissen Sie. #betterthanflowers Ein Foto gepostet von Brittany Gibbons (am 25. August 2016 um 5:37 Uhr PDT Wie für den Standort in einem Artikel gesagt, zunächst Good Housekeeping war nicht einfach, und es gab Zeiten, er das Geschäft zu halten tat. Aber in ein paar Wochen und verändern ihr sexuelles Verlangen wurde erhöht. „Sex erzeugt mehr Sex. Intime Begegnungen geschieht nicht nur im Raum. Im Laufe der Zeit auch auf andere Bereiche des Hauses bewegt „, sagte die Frau. So, nachdem die Anzeigen überall zu sehen, ich brach schließlich nach unten und kaufte ein paar Höschen ThinX zu versuchen. Sie behaupten, Tassen, Tampons, alles zu ersetzen. So hier gehen wir, Tag einen meiner Zeit, auch bekannt als die Ankunft des Four Horseman. Erste Gedanken: Diese 1. passen maßhaltig, Größe nicht nach unten. Haupt. 2. Sie sind ein bisschen niedrig geschnitten, aber dann wieder mich zu verbringen meine Zeit in der Unterwäsche bis zu meinem Brustbeins ich verwende. Ein Foto gepostet von Brittany Gibbons (am 2. April 2016 um 6:53 am PDT Bretagne und ihr Mann fühlte sich zunehmend einig, sie waren liebevoll und romantisch miteinander. „Unsere Beziehung hat sich immer stärker als mehr Privatsphäre“, sagte er. Auf einer persönlichen Ebene, seine Gedanken über seinen Körper vollständig umgewandelt wurde. „Mir ist es egal, ob meine Brüste waren Erschlaffung, und meine Fettpölsterchen und nicht darüber nachzudenken, welchen Winkel schmeichelhaftere war mein Bauch zu verstecken, ich wollte einfach nur genießen“, sagte er der Blogger. Ich bin nur ein Mädchen. Stehend vor einer Bar. Das Tragen eines Bikini Weil ich mich lieben. (Siehe 18 meiner besties auf meiner Website, die genau die gleiche Sache zu tun.) #fatgirlwalking #bodylove Ein Foto gepostet von Brittany Gibbons (am 14. März 2016 um 10:10 Uhr PDT Diese Intimität half, sich zu lieben und benutzte Unterwäsche ohne Angst oder Vorurteilen.