Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Klaudia Lorenz
Datum: 13-03-2017

Nachrichten Auswirkungen: Kran fällt in Mekka und mindestens 65 Menschen getötet

Die Struktur kollabiert aufgrund eines starken Sturms im Rahmen der jährlichen Wallfahrt, die Millionen von Gläubigen bringt; mehr als 80 verwundet, sagte Zivilschutz in Saudi-Arabien Riyadh, Saudi-Saudí.- Mindestens 65 Menschen wurden getötet, als ein Kran in der Großen Moschee von der Stadt Mekka zusammenbrach, berichtet heute Nachmittag die Zivilschutzbehörde in Saudi-Arabien. Zivilschutz kündigte den Zusammenbruch der Struktur und die Zahl der Opfer in ihrem offiziellen Twitter-Account. Er fügte hinzu, dass weitere 80 Menschen bei dem Unfall verletzt wurden. Nach einer Erklärung, fünfzehn Teams für Zivilschutz, die an der Rettung der Opfer und andere aus Saudi Rothalbmond und dem Ministerium für Gesundheit. Der Kran, der das Gemetzel verursacht hat, in die Moschee zu übergeben, verwendet wurde, in den Arbeiten durchgeführt werden, das Gehäuse zu restaurieren und zu erweitern. Die Stadt Mekka hat sich in den letzten Tagen von schweren Stürmen von starken Winden begleitet getroffen worden, die den Unfall verursacht haben könnte. Nach einer Erklärung, fünfzehn Teams für Zivilschutz, die an der Rettung der Opfer und andere aus Saudi Rothalbmond und dem Ministerium für Gesundheit. Der Kran, der das Gemetzel verursacht hat, in die Moschee zu übergeben, verwendet wurde, in den Arbeiten durchgeführt werden, das Gehäuse zu restaurieren und zu erweitern. Die Stadt Mekka hat sich in den letzten Tagen von schweren Stürmen von starken Winden begleitet getroffen worden, die den Unfall verursacht haben könnte. Mehrere Videos und über soziale Netzwerke verbreitet Fotografien zeigen zahlreiche blutige Körper auf dem Boden der Moschee liegt, die wie üblich, zum Zeitpunkt des Unfalls gedrängt wurde. Mekka ist die heiligste Stätte des Islam. Pilger aus der ganzen Welt konvergieren auf die Stadt und die Moschee für die jährliche Wallfahrt, die in diesem Monat stattfindet. Moschee von Mekka ist die heiligste des Islam und das Ziel der Pilgerfahrt (Hadsch oder Hadsch), die am nächsten Tag 21 oder 22 September beginnen geplant ist. Die Wallfahrt nach Mekka ist eine der fünf Säulen des Islam, zusammen mit dem „Schahada“ (Glaubensbekenntnis), Almosen, Gebet und Fasten im Monat Ramadan.