Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

PC-Box mit „afro“ Frisur Kupfer Hitze ohne Lüfter zu zerstreuen

Es ist in diesen Sommermonaten wir mit unseren Computern vorsichtiger sein sollten, vor allem, wenn sie ihre Wartung während des Restes des Jahres verlassen haben; wir brauchen, um sicherzustellen, dass wir genug Fans vorstellen kalte Luft und ziehen heiße Luft und sie sind sauber und voll funktionsfähig sind. Das Problem bei diesen Systemen Lüfter auf Basis der Lärm erzeugt, die ziemlich lästig werden können, wenn wir High-End-Komponenten haben, die viel Kühlung benötigen. Silent das deutsche Unternehmen glaubt, dass die Lösung hat, aber Sie werden unsere Hilfe benötigen, auszuführen: Ein „afro“ Haar.

Kühl und leise

Dies ist ein großes Stück Kupferschaum, ein sehr effizienten Wärmeleiterelementes, wie durch eine Kupferbasis zu den internen Komponenten verbunden ist; Dies bedeutet, dass die CPU und die GPU direkt an die Grundplatte an der Oberseite der Box verbunden sind, und nicht an der Unterseite, wie es üblich ist. Der Schlüssel ist die große Fläche, die die Senke hat; wie viel mehr Fläche in Kontakt mit Luft ist, kommende Wärme von den Komponenten leichter abführen. So kann anstelle einer großen Wärmesenke Basis Platten aus Kupfer oder Aluminium, zu schaffen, wie für die CPU vorhanden ist, alle diese Filamente erhalten Wärmeabfuhr 500 mal ohne Lüfter.

Mit dieser Effizienz ist die Box selbst ziemlich klein, mit Abmessungen von 160 mm breit, 100 mm lang und 70 mm hoch ist, wenn auch mit Opfern eine externe Energiequelle; Ein weiteres interessantes Merkmal des Gehäuses ist ein Bewegungssensor, der auf dem Computer einschaltet, wenn wir an ihn heran, und blockiert es, wenn wir gehen. Aber zweifellos der negativste Punkt dieses Systems kann sein, dass im Gegensatz zu dem, was so bizarr seinem Box-Design Ziel, tatsächlich im Innern ist nicht so extrem wie wir vielleicht denken. Intel Core i7-4785T ein Quad-Core 2,2 GHz mit 8 oder 16 GB RAM kommen kann, und eine Nvidia GTX 760 Grafikkarte mit einem Motherboard mit drahtlosen Verbindungen verfügt, HDMI und USB 3.0, zu dem wir sind daran gewöhnt. Vielleicht ist die Verwendung eines High-End-Grafik als GTX 780 oder einem Core i7 Extreme Bereich hätte die Investition in einem solchen System Enke gerechtfertigt. Kein schlechtes System, aber mit Sicherheit nicht beeindruckend.

Silent hat wahrscheinlich, dass die Hardware für einen vernünftigen Preis gewählt, weil dieser PC nicht eine garantierte Freigabe hat. Es hängt von der Crowdfunding-Kampagne von der Gesellschaft organisiert sich, mit einem Ziel von 45.000 €; 699 € können wir das Basismodell erhalten, während die vollständigste mit 1000 GB Speicher und 16 GB SSD zu 1.159 € geht. Bei Bedarf Einnahmen erzielt werden, würde der Start im Frühjahr nächstes Jahr.

Tags

CrowdfundingintelnvidiaComputer