Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Sie setzen die USA EI Unterstützung in einer irakischen Stadt

Ein Vertreter der Koalition des Gesetzes im irakischen Parlament, Awatif Naima ergab, dass die jüngsten Operationen der USA in der Stadt Hawija im Nordirak, nichts anderes als ein Vorwand waren der islamischen Staat (EI) zu helfen Iran Fars Nachrichtenagentur schreibt. „US-Streitkräfte haben ihre Operationen vor kurzem erweitert mit Hubschraubern in Huweija, Beiji und Sharqat im nördlichen Gouvernement von Salah ad Din, mit dem Ziel, die Terrorgruppe Islamischer Staat zu helfen“, sagte irakische Gesetzgeber in einer Pressekonferenz . Naima sagte die irakische Armee, Sicherheitsbehörden und bewaffnete Freiwillige Einheiten (Hashd zu Shaabi) wiederholt erlebt haben, als US-Kampfflugzeuge mit Lebensmitteln und Waffen EI Terroristen Pakete ins Leben gerufen. Fars Artikel zeigt, dass keine Einzelfälle sind, wie der Text auf geht zahlreiche frühere Gelegenheiten helfen, die Terrorgruppe zu beschreiben, die in der US-Streitkräften beteiligt waren und andere Koalitionsländer.

Wie hat es uns geholfen, der islamische Staat

In den letzten Jahren haben die irakischen Behörden wiederholt die USA kritisiert und ihre Verbündete durch das EI in Siria armas Versorgung und Munition unter dem Vorwand, die Takfiri Terrorgruppe zu bekämpfen. Es gibt zahlreiche Beispiele von im Oktober letzten Jahr, als die irakischen Regierungstruppen und verschiedene bewaffneten Gruppen Freiwillige US-made Munition gefunden, einschließlich Anti-Panzer-Raketen und andere militärische Ausrüstung. Insbesondere militärische Quellen zu Fars in der Nähe von Baiji spitz „militärische Ausrüstung und Waffen aus der Luft zu EI von Militärflugzeugen und Hubschraubern aus den Vereinigten Staaten ins Leben gerufen wurden.“

Evidence Verwicklung US bei der Unterstützung von Terroristen

Im März sagte der irakische Gesetzgeber Qasim al Araji das Parlament seines Landes, das seine Gruppe, die Badr-Organisation (Exzision des militärischen Flügels des ehemaligen Obersten Rates für die Islamische Revolution im Irak), Beweise dafür, dass die US-Regierung hat. UU. Es bietet militärische Unterstützung EI. In der gleichen Ader Hadi Al Ameri, Generalsekretär der Badr, sagte Press TV, dass ein US-Militärflugzeuge von den Luftwaffen an die Regierung von Saladino fallen gelassen, eine Fläche des Landes von der Dschihad-Gruppe gesteuert.

US-Koalition Es hilft Terroristen ihre Positionen wieder aufnehmen

Im Februar Jafar al Jaberi, der Koordinator der Kräfte des irakischen Volkes, sagte Fars, dass die Koalition startet Nahrung und Waffen für Terroristen EI aus der Luft nicht nur in Gebieten, die von Dschihadisten kontrolliert, sondern „auch in vor kurzem von EI „befreite Gebiete Terroristen zu helfen, ihre Positionen wieder zu erlangen.

Sie schossen zwei britische Flugzeuge Waffen für EI Tragen

Ebenfalls im Februar ein irakischer Gesetzgeber ergab, dass die Armee hatte abgeschossen zwei britische Flugzeuge Waffen an Terroristen EI im Gouvernement Al Anbar tragen. Das irakische Parlament bat anschließend London Erklärungen. Der Gesetzgeber betonte, dass Bagdad täglich Berichte über die Hilfe der US-geführten Koalition erhält Dschihadisten.

Die Koalition als Hauptursache für die Dauer von EI im Irak

Im Januar 2015 Hekem zu Zameli, der Leiter des Sicherheits- und Verteidigungsausschusses im irakischen Parlament, warf die Koalition die Hauptursache für die Dauerhaftigkeit des Islamischen Staates im Irak zu sein.

Die Koalition könnte die Terroristen von EI in einem Monat zerstören ... wenn Sie wirklich wollen

Ein anderes Mitglied des Parlaments, Majid al Gharawi, sagte US und die internationale Koalition „nicht ernst im Kampf gegen EI, weil sie die technologische Macht hat, um das Vorhandensein von Militanten und zerstören EI in einem Monat zu bestimmen“. Gharawi fügte hinzu, dass „US Er versucht, den Krieg gegen EI zu verlängern Zusicherungen von der irakischen Regierung zu erhalten, die Sie Basen in den Gouvernements von Mosul und Al Anbar installieren können. "